University Logo

Einsam oder gemeinsam 2
(Gedanken für den Tag)

Autor:Scharer Matthias
Veröffentlichung:
Kategoriepredigt
Abstrakt:Hinweis: Diese "Gedanken für den Tag" sind in einer Audioversion zugänglich unter: (Audio).
Publiziert in:# Gesendet in: Gedanken für den Tag: ORF Ö1 22.5.2002, 6.57
Datum:2002-05-22

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

1
Paragraph Icon

In der Innsbrucker Strassenzeitung schreibt ein Obdachloser:

2
Paragraph Icon

Mein Vater hat mit meiner Mutter kurz vor meiner Geburt einen Streit gehabt. In seiner Wut hat er ihr in den Bauch geboxt. Dabei hat er mich bei den Rippen verletzt. Nach dem Aufenthalt im Kinderspital bin ich zu meinen Zieheltern gekommen. Doch ich habe wieder zu meinen Eltern wollen. Ein Jahr später bin ich in das Kinderheim eingewiesen worden. Dort bin ich an Lungenentzündung erkrankt. Ich bin im Unterricht nicht mehr mitgekommen. Wenn ich in der Schule kein besonders gescheites Kaninchen gewesen bin, habe ich mit meiner Nase die Tafel putzen müssen. Oft haben wir Schläge bekommen, Schläge und nochmals Schläge.

3
Paragraph Icon

Nach Ansicht vieler Psychologen ist L.S. ein hoffnungsloser Fall. Sein Leben ist „verpfuscht"; er bleibt einsam; es sei denn eine intensive Psycho- und Sozialtherapie retten ihn. Eine stabile, dauerhafte Ich-Identität ist kaum zu erwarten.

4
Paragraph Icon

Nicht nur in dieser dramatischen Lebensgeschichte, sondern in jedem menschlichen Leben bleibt die Frage offen, ob das Ideal einer reifen, autonomen Persönlichkeit nicht auf einem utopischen Welt- und Menschenbild beruht. Wir sind immer auch gleichsam Ruinen unserer Vergangenheit. Wir sind Fragmente zerbrochener Hoffnungen, verronnener Lebenswünsche, verworfener Möglichkeiten, vertaner und verspielter Chancen. Erst das bleibend Fragmentarische des Lebens verheißt auch Zukunft, birgt die Hoffnung auf Wandlung in sich. Gott ist in den Brüchen unseres Lebens zu finden. Insofern steht niemals das „gelungene" Leben eines Menschen einem „verpfuschten" gegenüber; jeder Mensch bleibt auf die Vollendung durch Gott hin offen.

5
Paragraph Icon

Die Gedanken zum Tag sind in einer Audiversion zugänglich unter: http://religion.orf.at/projekt02/tvradio/ra_gedanken/ra_gedanken_tag.htm

© Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehalten
Hilfe | Impressum

Powered by XIMS