Buchtipp: Peter Hilpold: Die EU im GATT/WTO-System

Gegenstand dieser Arbeit ist eine Untersuchung des Verhältnisses zwischen EU und WTO, eine Prüfung der Rolle des wirtschaftlichen Regionalismus im WTO-System und eine Analyse zentraler Fragestellungen des EU-Außenwirtschaftsrechts.
Peter Hilpold: Die EU im GATT/WTO-System
Bild: Peter Hilpold: Die EU im GATT/WTO-System

EU-rechtliche Grundlage ist der Vertrag von Nizza, wobei auch die geplanten Neuerungen nach Maßgabe des Vertrages von Lissabon berücksichtigt werden. Besonderes Augenmerk wird der Rechtsposition Einzelner gewidmet, wobei auch die demokratiepolitischen Konsequenzen verschiedener außenwirtschaftsrechtlicher Regelungen aufgezeigt werden. Zentrale Aufmerksamkeit gilt dabei dem Transparenzprinzip.

 

„Insgesamt liefert Peter Hilpold mit seiner Abhandlung nicht nur einen durch reichhaltiges Material untermauerten Überblick über den aktuellen Diskussionsstand, sondern bringt auch mit neuen Gesichtspunkten mehr Licht in das undurchsichtige Beziehungsgeflecht zwischen EG bzw. EU einerseits und WTO andererseits.“ Recht der Internationalen Wirtschaft

 

Peter Hilpold
Die EU im GATT/WTO-System
International Law • European Law • Comparative Law Series,
Band 3
ISBN 978-3-902571-94-6 brosch., 612 Seiten
2009, innsbruck university press • iup
Preis: 79,90 Euro

 

Link: iup-Neuerscheinungen 

(ip)

Nach oben scrollen