A I A
  back
Start   > Künstler   > Künstlerverzeichnis  >Colle, Johann de
A B C D E F G H J K L M O P R S T U V W Z

COLLE, Johann de

 

1. COLLE, Johann de

2. BERUFSBEZEICHNUNG

Architekt

3. BIOGRAPHIE

* 12. Dezember 1840 in Moggio
† 15. April 1889 in Graz

 

4. FAMILIEN-, FREUNDES- UND AUFTRAGGEBERKREIS

keine weiteren Angaben

 

5. WERKE

(STEIERMARK)

5.1 Nach 1865 war er mit Andrea Franz (ab 1863 sein Schwager) am Wiederaufbau
der Stiftskirche Admont beteiligt. Das Benediktinerkloster Admont liegt in der Marktgemeinde Admont in Österreich. Es wurde im Jahre 1074 von Erzbischof Gebhard von Salzburg gegründet und ist das älteste bestehende Kloster in der Steiermark. Die Stifts- und Pfarrkirche Admont wurde durch den großen Klosterbrand 1865 teils zerstört. Der Architekt Wilhelm Bücher errichtete sie zum Teil auf den romanischen und gotischen Fundamenten neu. 1869 wurde sie geweiht. Beim Bauwerk handelt es sich um ein basilikales Langhaus mit einem einschiffigen Chor und westlicher Portalvorhalle zwischen zwei 76 m hohen Türmen.http://www.stiftadmont.at/deutsch/stift/seelsorge/stiftskirche.php, Abfragdatum: 19.04.2010

5.2 Sein frühester nachweisbarer Bau in Graz: ein 1873 entstandenes Wohn- und Strebehaus (Schillerstraße 26 mit vereinfachter Fassade)

5.3 Ab den 80er Jahren errichtet er räpresentative Wohnbauten in Renaissance-Formen teils zusammen mit den Architekten August Gunolt und Karl Lanzil mit denen er zu den führenden Architekten der Gründerzeit in Graz zählt. Vgl. K.G. Saur Allgemeines Künstlerlexikon, 1998, S.282

6. ABBILDUNGEN

(STEIERMARK)

keine Abbildungen vorhanden

7. BIBLIOGRAPHIE

K.G. Saur Verlag München Leipzig (Hrsg.), Saur – Allgemeines Künstlerlexikon – Die Bildenden Künstler aller Zeiten und Völker, Band 20, München 1998 (Saur)
K.G. Saur Verlag München Leipzig (Hrsg.), Saur – Allgemeines Künstlerlexikon – Bio-bibliographischer Index A-Z, Band 6, München 2000 (Saur Index)
Verlag Anton Schroll & Co, Wien, Dehio Handbuch – Die Kunstdenkmäler Österreichs – Graz, Wien 1979 (Dehio Graz)

http://www.stiftadmont.at/deutsch/stift/seelsorge/stiftskirche.php

 
©Elisabeth Waldner, Mai 2010

 

A I A