A I A
  back
Start   > Künstler   > Künstlerverzeichnis  > Carlone, Joham Baptist
Institut für Kunstgeschichte Innsbruck
A B C D E F G H J K L M O P R S T U V W Z

CARLONE, Joham Baptist

 

1. CARLONE, Joham Baptist (Joham Baptista)
Carlon, Kharlan (?), (AKL XVI, 1997, S. 444)

2. BERUFSBEZEICHNUNG

Steinhauer

3. BIOGRAPHIE

* 21.01.1626, Graz
† vor 31.03.1687 (?), Ehrenhausen (Steiermark) (?) (AKL XVI, 1997, 444)

 

4. FAMILIEN-, FREUNDES- UND AUFTRAGGEBERKREIS

Sohn von Archangelo Carlone.

Eventuell Mitarbeiter in der Werkstatt seines Bruders Joseph Carlone. Sucht am 16.09.1652 in Graz um sein Meisterstück
an, was erst am 31.01.1655 anerkannt wird.

Wahrscheinlich identisch mit dem Steinhauer Joham Baptista Kharlan (begraben 31.03.1687 Ehrenhausen, Steiermark), den Kohlbach mit dem Tambaur-Tragpfeiler des Mausoleums der Eggenberger in Ehrenhausen in Verbindung bringt.

 
5. BIBLIOGRAPHIE

J.H. Tuschnig, Die steir. Zweige der Künstler.Fam. C., Diss., Typoskript, Graz 1935, 91;
Kohlbach, 1961.-Graz, Haupt- und Stadtpfarramt, Arch.: Matriken.

 

©Stefan Üner, Februar 2006

 

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS

AKL XVI Allgemeines Künstlerlexikon, Band XVI
Fam. Familie

 

A I A