Quantum Constitutionalism Workshop: Law and Governance for the Quantum Age

Wie wirkt sich Quantentechnologie zukünftig auf die Menschen sowie die Gesellschaft aus? Welche ethischen wie rechtlichen Fragestellungen beim Einsatz von Quantentechnologie müssten beachtet werden? Diese und viele weitere Fragen werden beim Quantum Constitutionalism Workshop im Bremen besprochen werden, der von dem Institut für Theorie und Zukunft des Rechts mitorganisiert wird.

Quantum Constitutionalism Workshop: Law and Governance for the Quantum Age

7. und 8. November 2022

Das Insitut für Theorie und Zukunft des Rechts hat Anfang November im Haus der Wissenschaft in Bremen den “Quantum Constitutionalism Workshop: Law and Governance for the Quantum Age” mitorganisiert. Dem Ruf zum Workshop sind internationale Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Fachbereichen gefolgt. Gegenstand dieses interdisziplinären Workshops sind Fragen rund um die vordringende Quantentechnologie. Nicht nur die technologischen Entwicklungen, sondern gerade deren Wirkung auf die Menschen sowie die Gesellschaft und ethische sowie rechtliche Fragestellungen in diesem Bereich wurden diskutiert. Konkret stellten sich etwa Fragen, wie mit Fehlentscheidungen von Quantencomputern zukünftig umzugehen sei und wie Menschen auf quantenbasierte Entscheidungen reagieren bzw. diese umsetzen. Repräsentiert wird das Institut von Caroline Böck, welche im Rahmen der Veranstaltung einen Input zu „New Governance in Quantum Technologies“ liefern wird.



Nach oben scrollen