„Enter Bionics!“ – Das Mixed Reality Bionik Labor

Enter Bionics! - Das Mixed Reality Bionik Labor
Design: Elisabeth Lukasser-Vogl (Agent: Image by Gentle07 from Pixabay; Fliege: Virvoreanu Laurentiu auf Pixabay; 3 Screenshots: Thorsten Schwerte)

Das Medium ist ist ein Audio / Video und textbasiertes Lehr- und Lernmittel in einer Smartphone gestützten Mixed Reality Präsentation mit Spielmechanismus und interaktivem Agenten (Tutor, künstliche Intelligenz).

In diesem Projekt sollen die Möglichkeiten und Grenzen der Digitalisierung von Lerninhalten im Rahmen von digital unterstütztem forschendem Lernen und Experimenten untersucht werden. Die Bionik als populäre interdisziplinäre Fachrichtung stellt hier die Verbindung der Fachrichtungen Biologie, Physik, Chemie und Mathematik her. Die Bionik bedient sich innovativer Schlüsselkonzepte der Natur, die mit SchülerInnen auf das Thema Energie(sparen) fokussiert werden. Das Smartphone als Cockpit für die verschiedenen Lerninhalte ist hier zugleich Lehrmedium, Messgerät und interaktiver Tutor in einem. Gamifizierung, d. h. mit einem programmierten Spielmechanismus gestaltete Experimente im Stationsbetrieb finden sowohl komplett digital, als auch mit experimentellen Hilfsmitteln aus dem Alltag oder Labor statt. Das Smartphone ermöglicht durch seinen integrierenden Aspekt eines alltäglichen Werkzeugs eine Mixed Reality Umgebung zwischen grundlegendem Wissen und physischen Experimenten in der realen Welt.
Speziell für dieses Projekt werden wir eine virtuelle Person (Agent) entwickeln, die den Benutzer in einen Dialog verwickelt, um Lernmaterial in einem realistischen Kontext zu präsentieren und trotzdem, je nach Expertise, genug Hilfestellungen zu bieten. Der LehrerInnen Agent gibt audiovisuelle Anweisungen, welche Aufgabe zu bewältigen ist und fragt nach (Mess-)Ergebnissen der BenutzerInnen, um dann individuell auf den Lernenden einzugehen. Der/die Lernende kann so leichter zur nächsten Aufgabe/Experiment (Level) weiterkommen.

Die im Rahmen dieses Projektes implementierten Inhalte und Experimente sollen im Rahmen der Citizen Science Phase den Saatpunkt für neue Ideen und Experimente darstellen, um das kreative Potenzial sowohl der LehrerInnen als auch der SchülerInnen nachhaltig zu nutzen. Diese können dann zukünftig über das hier verwendete Content Management System „Locandy“ für neue Lernpfade mit Spielmechanismus verwendet werden.

Das Team: Thorsten Schwerte, Emmerich Kneringer, Clemens Sauerwein, Peter Hausegger, Michael Schwarzer, Thomas Katzelberger und Elisabeth Lukasser-Vogl

Fördergeber:
Die Innovationsstiftung für Bildung
https://innovationsstiftung-bildung.at/de/ 
https://oead.at/


Enter Bionics! - Das Mixed Reality Bionik Labor Organigramm
Design: Elisabeth Lukasser-Vogl
Universität Innsbruck Logo350
Verein klasse! forschung

locandy

OEAD

 


 
Nach oben scrollen