ZIVILRECHT UND SONSTIGE RECHTSGEBIETE

 

 

o. Univ.-Prof. Dr. Bernhard König

Siehe Gesamtliste der Publikationen unter der Rubrik "Mitarbeiter".



Univ.-Prof. Dr. Peter G. Mayr

  • Die zivilgerichtliche Rechtsdurchsetzung in Barta, Zivilrecht, 2. Aufl. (2004), Kapitel 19, 1073;

  • Herausgabe der Buchreihe "Neue Gesetze" im WUV-Universitätsverlag Wien; bislang 16 Bände zwischen 1991 und 2000 (Öffentliches Recht, Zivilrecht, Handelsrecht, Zivilverfahrensrecht, Strafrecht);

  • Wer darf strafverteidigen? (gemeinsam mit Andreas Venier), ÖJZ 2009/29, 254 ff.

 


Univ.-Prof. RA Univ.-Doz. Dr. Hubertus Schumacher

  • Prospekthaftung für fehlerhafte Zahlen, Bewertungen und Prognosen, ecolex 1991, 759;

  • Enthebung verdächtiger Vorstandsmitglieder, ecolex 1992, 774;

  • Neues vom Blankowechsel, ecolex 1994, 668;

  • Inventarisierung der Lebensversicherung? NZ 1997, 381;

  • Anerkenntnis des Versicherers: "Rechtliches Interesse" an der Haftungsfeststellung? ecolex 1998, 117;

  • Zur Duldungspflicht bei Nachverlegung von Telekommunikationslinien, ecolex 2001, 520;
  • Zur Rückstellung von Garantieurkunden, Österreichisches Bank-Archiv 2006, 411;
  • Medical Malpractice, in Thali/Dirnhofer/Vock (Hrsg), The Virtopsy Approach (2009) 378, gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr. Kathrin Yen und Univ.-Prof. Dr. Richard Dirnhofer.

 


RA Univ.-Doz. Dr. Herbert Fink

  • Verkehrsauffassung - Rechts- oder Tatfrage? Recht der Wirtschaft 1986, 230 ff;

  • Der Rechtsschutz des Aktionärs bei Unterbleiben eines Hauptversammlungsbeschlusses über die Gewinnverteilung, in: FS Matscher (1993) 467 ff (gem. mit o. Univ.-Prof. Dr. Rainer Sprung);

  • Die Geltendmachung von Bundespflegegeld der Stufen 3 bis 7 nach dem 1. Juli 1995, Soziale Sicherheit 1995, 409 ff;

  • Letztwillig angeordnete Nachlaßverwaltung im österreichischen Recht, Juristische Blätter 1996, 205 ff (gem. mit o. Univ.-Prof. Dr. Rainer Sprung);

  • Bearbeitung des Kapitels 15.2. ("Der Geschäftsführer und die wirtschaftliche Krise") sowie des Kapitels 18.2. ("Pflichten des Geschäftsführers gegenüber der vertretenen GesmbH"), in: Thöni/Oberhofer (Hrsg.), Der GesmbH-Geschäftsführer (Loseblatt-Handbuch, beginnend 1989, mit mehreren Erg-Lfg.);

  • Bearbeitung mehrerer Kapitel in Fink/Grömmer/Oberhofer/Santner/Trausner, Anträge und Anmeldungen zum Firmenbuch - Handbuch handelsrechtlicher Muster (Loseblatt-Handbuch, Juli 1991, Stand: 2. Erg-Lfg. Mai 1992);

  • Honorarkürzungsregelungen in ärztlichen Gesamtverträgen (gem. mit Grömmer und Oberhofer, ORAC Verlag, 1996);

  • Ökonomiekontrolle anhand von Durchschnittswerten? (gem. mit Wachter, Grömmer und Oberhofer, ORAC Verlag, 1996);



Senatspräsident des OGH Honorarprofessor Dr. Karl-Heinz Danzl

Siehe Gesamtliste der Publikationen unter der Rubrik "Mitarbeiter".