rohmann-header

 

 

 

KONTAKT:
  Stephanie.Rohmann@uibk.ac.at
  0512/507 80452
  2075 

Sprechzeiten: nach Vereinbarung!

 

Ausbildung:
  • August 2018: Summer Law School on Law and Logic (European University Institute – Harvard Law) (Florenz)
  • seit März 2018: Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Innsbruck) - Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften
  • August 2016 –  Dezember 2016: University of California, Los Angeles (UCLA) (Los Angeles) - Auslandssemester
  • Oktober 2015 – März 2016: Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Court (New York, Stockholm, Wien)
  • März 2015 – Juli 2015: Consensual Dispute Resolution Competition (CDRC) (Wien)
  • März 2011 – März 2017: Universität Wien (Wien) - Magistra der Rechtswissenschaften

                                              

Berufserfahrung:                                                                                            
  • Seit Jänner 2018: Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Innsbruck): Universitätsassistentin bei Univ.-Prof. RA Dr. Hubertus Schumacher
  • Oktober 2017 – Dez. 2017: Wilmer Cutler Pickering Hale and Dorr (London): Praktikantin 
  • September 2017: Freshfields Bruckhaus Deringer (Wien): Praktikantin 
  • Juli 2017, April – Juni 2017: Baker McKenzie (Wien): Praktikantin, Juristische Mitarbeiterin
  • April 2017 – Juni 2017: Schiedsgerichtshof der Internationalen Handelskammer (ICC) (Paris): Praktikantin 
  • Juli 2016: Schönherr Rechtsanwälte (Wien): Summer Associate                                                                                                                                                                           
  • April 2015 – Juni 2016: Binder Grösswang Rechtsanwälte (Wien): Juristische Mitarbeiterin 
  • Oktober 2014 – August 2015: Lugger Bankler Rechtsanwälte (Wien): Praktikantin 
  • Juli 2014 – September 2014: AußenwirtschaftsCenter der Wirtschaftskammer Österreich (Budapest): Volontärin 
  • Februar 2014 – Juni 2014: Rechtsanwalt Dr. Andreas Cwitkovits (Wien): Praktikantin                                               
  • Jänner 2012 – Jänner 2014: Rechtsanwältin Dr. Alexandra Sedelmayer (Wien): Juristische Mitarbeiterin 

 

Ausgewählte extracurriculare Aktivitäten:
  • Dezember 2016: Delegierte der European Law Students’ Association (ELSA) bei der Weltbank im Rahmen der „Global Forum on Law, Justice and Development“ Veranstaltung (Washington, D.C.)
  • Sept. 2016 – Dez. 2016: Volontärin bei der „Immigration Clinic“ mit Fokus auf das Violence Against Women Act (VAWA) (Los Angeles)                        
  • April 2016 – Juli 2017: Young Global Ambassador der Consensual Dispute Resolution Competition (CDRC) (Wien)
  • Oktober 2015 – Juni 2016: Diplomlehrgangteilnehmerin des Global Advancement Programmes organisiert vom Akademischen Forum für Außenpolitik (AFA) sowie von der Österreichischen Gesellschaft für Außenpolitik und der Vereinten Nationen (ÖGVAN) (Wien)
  • Jänner 2015 – August 2015: Co-Leiterin des Organisationskommitees der European Law Students’ Association (ELSA) Law School on Dispute Resolution (Wien)

  

Auszeichnungen:
  • März 2016: Werner Melis Award (Wien) Honorable Mention“ für das beste Memorandum des Schiedsbeklagten im Rahmen des Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Court              
  • Februar 2016: Zweiter Platz im Rahmen des Mannheimer Swartling Pre-Moots (Stockholm)
  • Juli 2015: Gewinnerin beider Special Awards im Rahmen der Consensual Dispute Resolution Competition (CDRC) (Wien)  - Best Culturally Sensitive Mediator und Best Option Generation

 

Publikationen:
  • Oktober 2018: „To Speak or Not to Speak - Zur Verschwiegenheitspflicht der Ärzte und des Pflegepersonals sowie zur Einsicht in den Sachwalterschaftsakt” (gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr. RA Hubertus Schumacher), Notariatszeitung (NZ) 2018 (in Druck)