Institut für Zivilrecht der Universität Innsbruck
Univ.-Ass. (Postdoc) Dr. Christoph Kronthaler

Aktuelles

Aktuelle Publikationen

  • Wie wirkt sich § 7 1. COVID-19-JuBG auf die Weitergewährung von Unterhaltsvorschüssen aus? iFamZ 2020, 142  143.
  • Zur Reichweite des „Quota-litis-Verbots“, Zak 2020, 247  249.

Repetitorium aus Bürgerlichem Recht (August 2020)

Auf Wunsch der Studienvertretung wird vom 24. bis zum 26. August, jeweils von 9:00 bis 13:15 Uhr, ein außerplanmäßiges Repetitorium aus Bürgerlichem Recht angeboten (Huber/Jetzinger/Kronthaler). 

Zur Vorbereitung. Um das Repetitorium möglichst sinnvoll für sich zu nutzen, sollten Sie die Übungs- und Zusatzfragen vorab ausarbeiten. Versuchen Sie sämtliche Ansprüche, die Sie finden, nach Anspruchsgrundlagen zu gliedern und sich eine sauber strukturierte Lösung zu überlegen.

Über nachfolgende Links können Sie die Übungsfälle für das Repetitorium downloaden:

Hinweis: Am 24. August, meinem Abhaltungstermin, beschäftigen wir uns zunächst mit den Grundlagen der Falllösungstechnik und einigen Fällen aus dem Bereich des Allgemeinen Teils (Welser/Kletečka, Bürgerliches Recht, Band I15 [2018] 1  258 oder P. Bydlinski, Bürgerliches Recht, Allgemeiner Teil8 [2018]) sowie des Sachenrechts (Welser/Kletečka, BR I15 259  487 oder Iro/Riss, Sachenrecht7 [2019]).


Zurück | Lebenslauf | Publikationen | Vorträge

Nach oben scrollen