Fragen und Antworten zur Umstellung des Mailsystems

  1. Wie läuft die Umstellung im einzelnen ab? Worum muss ich mich kümmern?

    Die Umstellung wird vom BenutzerInnenservice des ZID koordiniert. In der Regel werden Sie rechtzeitig kontaktiert. Detaillierte Informationen finden Sie unter: Ablauf der Mailumstellung.

  2. Muss ich an meinem E-Mail-Klienten Einstellungen verändern?

    Für die Umstellung von Mail1 auf Exchange 2010 muss der neue Server exchange.uibk.ac.at im Mail-Klienten als "Exchange-Server" (Outlook 2010 - empfohlen) oder als IMAP-Server (andere Klienten) eingetragen werden. Dies gilt insbesondere auch für privat genutzte Geräte, die vom Vor-Ort-Service nicht umgestellt werden, sowie für mobile Klienten (Smartphones, Tablets). Die konkreten Einstellungen finden Sie in der Beschreibung der Einstellungen des Mailklienten für Exchange.

  3. Bleiben meine im alten E-Mailsystem gespeicherten E-Mails erhalten?

    Wenn Sie mit dem BenutzerInnenservice eine Übernahme Ihrer Bestands-Mails vereinbart haben, werden diese am späten Nachmittag des ersten Umstellungstages von Mail1 auf Exchange kopiert. Die bis dahin eingetroffenen Mails bleiben für allfällige Kontrollen oder Nacharbeiten auf Mail1 erhalten, aber es werden keine neuen Mails mehr zugestellt. Bitte verwenden Sie daher ab dem Umstellungszeitpunkt nur mehr den Exchange-Server.

    Wenn Sie vereinbart haben, die Mails selbst zu übernehmen, können Sie nach Konfiguration von Exchange als weiteren Email-Server (siehe Punkt 1) Ihre Mailordner selber von Mail1 nach Exchange verschieben.

  4. Was geschieht mit E-Mails, die während der Umstellung an mich gesendet werden?

    Am ersten Tag der Umstellung wird Ihre Mailadresse auf den Exchange-Server umgeleitet. Alle neuen Mails gehen dann an den neuen Server und können sofort mit dem Outlook Web-Zugang abgerufen werden.

  5. Kann ich während der Umstellung E-Mails versenden oder empfangene E-Mails lesen?

    Sobald Ihr Exchange-Account aktiviert ist, können Sie (z.B. über den Outlook Web-Zugang) neue Mails versenden.

    Ab dem Zeitpunkt der Umleitung Ihrer Mailadresse auf den Exchange-Server können Sie neue Mails auf dem Exchange-Server lesen (siehe Punkt 4). Ihre alten Mails werden erst am späten Nachmittag auf den neuen Server kopiert und sind während des Kopiervorgangs (kann je nach Umfang bis zu einigen Stunden dauern) unzugänglich (siehe Punkt 2).

  6. Bleiben meine Einstellungen für die Umleitung (forward) und Urlaubsfunktion (vacation) von E-Mails erhalten?

    Nein, diese Einstellungen gehen leider verloren, da wir hierfür ein neues Verfahren verwenden. Bitte tragen Sie Ihre Einstellungen nach Aktivierung Ihres Exchange-Accounts entsprechend Ihrem Bedarf neu ein. Anleitungen finden Sie für Mailumleitungen und Urlaubsfunktion in eigenen Texten.