HowTo: Verwendung von WinSCP

Für Windows-Systeme empfehlen wir die Verwendung des Programmes WinSCP (FTP-Ersatz).

Auf PCs, die nach dem Uni-PC-Konzept installiert wurden (z.B. unsere Benutzerraum-PCs), finden Sie WinSCP im Windowsmenü unter »Start/Programme/Kommunikation«. Für alle anderen PCs kann die Software von unserem Softwaredownloadbereich heruntergeladen werden.

Zum Verbindungsaufbau stellen Sie zuerst eine VPN-Verbindung zum Netzwerk der Universität Innsbruck her und starten Sie dann das Programm WinSCP und geben bei »Rechnername« Ihren gewünschten Ziel-Host z.B. info-adm.uibk.ac.at ein.

In die Felder »Benutzername« und »Kennwort« tragen Sie bitte Ihre cXXXXX Kennung und Ihr Passwort ein.

anmeldung

Anschließend klicken Sie auf »Anmelden« (=Login).

Wenn Sie sich zum ersten Mal einloggen, kommt ein Sicherheitshinweis, den Sie mit »Ja« bestätigen müssen.

warnung

Nun öffnet sich das Programm und Sie können Dateien kopieren/verschieben, Verzeichnisse erstellen uvm.

Das Fenster ist zweigeteilt, auf der linken Seite finden Sie Ihren lokalen Verzeichnisbaum, die rechte Seite stellt die Daten am Server dar. Ihre aktuelle Position wird in den hier grün/blau markierten Bildbereichen angezeigt. Blau = lokaler Rechner, grün = Server.

Um verschiedene Aktionen auszuführen müssen Sie die gewünschte Datei/den Ordner markieren und anschließend die jeweilige Funktion auswählen (siehe rote Markierung).

Beispiel: Um die Datei »Testdokument.txt« auf den Server zu kopieren, muss die Datei zuerst im linken Bildbereich ausgewählt werden und anschließend der »Kopieren« Button im rot markierten Bereich geklickt werden. Die Datei wird dann auf den Server transferiert.

winscp

Falls Sie bereits an einem Unix-System arbeiten, können Sie von praktisch allen modernen Systemen mit dem shell-Kommando scp Dateiname cXXXXX@info-adm.uibk.ac.at: Daten transferieren. SSH ist auf allen unseren Unix-Systemen mit allgemeinem Benutzerbetrieb installiert und aktiviert.

Letzteres gilt analog auch für Mac OS X: Das Terminal-Programm befindet sich im Ordner »Hilfsprogramme« unter »Programme«; möglicherweise müssen Sie die Benutzerkennung beim Aufruf ebenfalls angeben: scp Dateiname cXXXXX@info-adm.uibk.ac.at:.