ZID Web-Applikationsserver

Am Web-Applikationsserver des Zentralen Informatikdiensts werden Web-Applikationen gehostet. Unter Web-Applikationen werden Applikationen verstanden, die einen spezifischen, klar definier- und eingrenzbaren Zweck erfüllen, der nicht durch das Web-Hosting Angebot des zentralen Webservers bzw. durch das Content Management-System der Universität - XIMS - abgedeckt werden kann. Damit steht der Web-Applikationsserver nicht zur Bereitstellung ganzer Homepages von Organisationseinheiten zur Verfügung.

Der Web-Applikationsserver ist vor allem an Organisationseinheiten gerichtet, die für ein Projekt den Betrieb eines eigenen Webservers in Betracht ziehen, oder bereits einen im Einsatz haben. Durch die professionelle Wartung des Webservers und der zentralen Datenbanken durch die Spezialisten des ZID, bietet der Web-Applikationsserver eine kostengünstige Alternative zu zusätzlichen Hardware- und Personalkosten.
Regelmäßige sicherheitsrelevante Updates des Web-Applikationsservers vermeiden in der Vergangenheit leider öfters durch ungewartete Systeme aufgetretene Sicherheitsprobleme, die sich auf die Sicherheit des ganzen Universitätsnetzes auswirken können.

Details zur Nutzung des Servers erfahren Sie im Dokument Nutzung des ZID Web-Applikationsservers.