Videoconferencing

Für Videoconferencing steht ein raumgebundenes Sony Videoconferencingterminal zur Verfügung. Das Terminal verfügt über eine lichtstarke Kamera, Grenzflächenmikrofon, Datenübertragungsbox, sowie Echo Canceller. Die Bedienung erfolgt entweder per Fernsteuerung oder Web-Interface.

Die raumgebundene Anlage befindet sich im AV-Studio des ZID (Standort Innrain, GeWi-Turm) und ist sowohl für Teleconferencing über IP wie auch ISDN geeignet. Sie kann auch als Multipoint Conference Unit für bis zu 6 ISDN oder 6 IP-Terminals dienen, d.h. es sind auch Mehrpunktkonferenzen damit möglich. Je nach Bestuhlung ist der Raum für bis zu 25 TeilnehmerInnen geeignet.

Die raumgebundene Anlage kann auch mobil eingesetzt werden. Für den Betrieb müssen aber speziell adaptierte Datenleitungen für den Bereich IP und ISDN in den Räumen vorhanden sein. Das Terminal selbst kann vor Ort um die notwendigen Komponenten wie Monitor, Beamer etc. erweitert werden.

Die Anlage steht den Einrichtungen und Bediensteten der Universität für Unterricht, Besprechungen etc. zur Verfügung. Die Reservierung der Anlage erfolgt in Absprache mit der Abteilung Neue Medien und Lerntechnologien (ZID).

Abteilung Neue Medien und Lerntechnologien

Kontaktpersonen:
Anton Tremetzberger
Andreas Brigo

Nach oben scrollen