Benutzung des Farbdruckers Xerox DocuColor 12

Inhalt:

  1. Allgemeine Hinweise
  2. Bearbeitungsmöglichkeiten
  3. Erstellen eines Ausdrucks bzw. einer Kopie
  4. Druckkosten

Allgemeine Hinweise

Aufstellungsort:
ZID-Technik:  Spezialgeräteraum, Technikerstr. 13
ZID-Innrain: Benutzerraum 3a, Innrain 52

Papier und Druckfolien: Es dürfen ausschließlich Original Xerox-Colotech-Papier und Original Xerox-Druckfolien verwendet werden (erhältlich beim lokalen Benutzerservice).

Hinweis: Beachten Sie bitte, dass der Drucker ein CMYK-Verfahren verwendet, und daher gewisse Farben aus dem RGB-Modell nicht druckbar sind. Sie können den Effekt annähernd bereits am Bildschirm erkennen, wenn Sie das Bild in CMYK umwandeln lassen.

Ein Ausdruck ist nur unter Verwendung einer Copy-Check-Karte der Studia möglich, auf der mindestens 250 Punkte vorhanden sind. Restpunkte können auf eine neue Karte übertragen werden.

Bittte wenden Sie sich bei Unklarheiten an das lokale Benutzer-Service.

 


Bearbeitungsmöglichkeiten

Farbausdrucke: DIN A4 oder DIN A3 in Farbe oder Schwarz-Weiß; Auflösung: 600 dpi
Farbkopien: Farbe oder Schwarz/Weiß, DIN A4 oder DIN A3

 


Erstellen eines Ausdrucks bzw. einer Kopie

  1. Verfügbarkeit des Farbdruckers Xerox DocuColor 12:
    Das Druck-/Kopiersystem steht zu den jeweils festgelegten Zeiten zur Verfügung. Eine eigenständige Verwendung des Druck-/Kopiersystems ist nicht gestattet, um den Benutzern der Geräte unnötige Kosten durch hängen gebliebene Druckaufträge, die nur vom ZID-Personal entfernt werden können, zu ersparen. 
  2. Ausdruckmöglichkeiten:
    1. aus den entsprechenden Anwendungen (z.B. Office-Anwendungen, Adobe Photoshop, Corel Draw)
    2. aus Druck-Dateien (.ps, .eps, .prn) und .tif-Dateien