Audio-Bearbeitung am Multimedia-PC

ACHTUNG: diese Anleitungen sind veraltet und nur mehr teilweise gültig! Aktuelle Anleitungen finden sie hier 

 

Audiodaten (Musik-CDs) von CD auf Festplatte überspielen

  1. Das Programm CoolEdit Pro starten unter: Start | Programme | Multimedia | Cool Edit Pro 2.1
    Beim Programmstart fragt CoolEdit nach, ob das größte Laufwerk - in diesem Fall E:\ - als Temporäres Laufwerk eingestellt werden soll (siehe Abb. unten): hier mit "Yes" bestätigen.

CoolEdit Warntext1

Abb: CoolEdit Pro - Fragetext

  1. Ebenfalls wird nachgefragt, ob als zweites temporäres Verzeichnis D:\Temp eingerichtet werden soll. Auch diese Meldung mit "Yes" bestätigen.

CoolEdit Warntext2

Abb: CoolEdit Pro - Fragetext

  1. Sollten weitere (Administrator-)Meldungen angezeigt werden, diese mit "OK" quittieren
  2. Wenn der Ort des Temp-Verzeichnisses geändert werden soll: Options | Settings aufrufen und gewünschtes Laufwerk und Folder eingeben

    CoolEdit Einstellungen Temp-Verzeichnis

    Abb: CoolEdit Pro - Settings
  3. Starten der Aufnahme: File | Extract Audio from CD…

CoolEdit Filemenü

Abb: CoolEdit Pro - Auswahlmenü "File"

  1. Tracks auswählen und mit "OK" bestätigen 
  2. Speichern der Audiodaten auf der Festplatte: File | Save As … und gewünschtes Dateiformat (z.B. .mp3) auswählen

 


Audiodaten von MiniDisc auf Festplatte überspielen

Verkabelung der Geräte über das optische Kabel:

Ausgang am MiniDiscplayer (Optical out):

Optischer Ausgan Minidiscplayer


Eingang an der Rückseite der Soundkartenbox Hercules Game Theater (Digital in):

Optical-in-Soundkarte-box


 

Einstellung der Soundkartenbox Hercules Game Theater:

  1. Zum Aufrufen des Einstellungsprogramms das Symbol "GT" im Infobereich anklicken
    Infobereich Taskleiste

  2. Als Aufnahmequelle wird auf der Registerkarte "Main" "Digital in" eingestellt

    Aufnahme optisch

    Abb: Game Theater - Einstellungen - Registerkarte "Main"

  3. Auf der Registerkarte "Mixer" muss die Option bei "Digital in" auf "optical" gestellt werden

    Kybeltyp-optisch

    Abb: Game Theater - Einstellungen - Registerkarte "Mixer"


  4. Das Programm CoolEdit Pro aufrufen: Start | Programme | Multimedia | Cool Edit Pro 2.1
  5. Eine neue Datei anlegen: File | New
  6. Optionen für die neue Datei festlegen: wir empfehlen die vorgegebenen Einstellungen beizubehalten, um CD-Qualität zu erreichen

    CoolEdit Einstellungen Neue Datei

    Abb: CoolEdit Pro - Aufnahmeoptionen

  7. "Record" wählen (Roter Button - siehe Abb. unten)

CoolEdit Aufnahme Datei

Abb: CoolEdit Pro - Aufnahme, Stopp usw.

  1. MiniDisc, von der aufgenommen werden soll, in den MiniDiscplayer einlegen und den Button "Play" drücken
  2. Wenn die Aufnahme beendet ist im Programm CoolEdit Pro "Stop" betätigen (siehe Abb. oben) und die Datei mit "File | Save As…" im gewünschten Dateiformat abspeichern


Audiodaten von Festplatte auf MiniDisc überspielen

Verkabelung der Geräte über das optische Kabel:

  1. An der Soundkartenbox Hercules Game Theater: bei "Digital in": optisches Kabel bei "Line out" einstecken.
  2. Am MiniDisc-Rekorder: optisches Kabel bei "Line in" einstecken.

Zum Überspielen der Daten die Musikdatei am PC abspielen und am MiniDiscplayer "Rec" drücken und die Pausetaste deaktivieren, die als Standard auf "Pause" gestellt ist.

 


Audiodaten von Kassettenrekorder auf Festplatte überspielen

Verkabelung der Geräte über das analoge Audiokabel:

Ausgang an der Rückseite des Kassettendecks (Output):

kas line out

 

Eingang an der Vorderseite der Soundkartenbox Hercules Game Theater (Line inputs):

line in vorne

 

Einstellung der Soundkartenbox Hercules Game Theater:

  1. Zum Aufrufen des Einstellungsprogramms das Symbol "GT" im Infobereich anklicken
    Infobereich Taskleiste
  2. Als Aufnahmequelle wird auf der Registerkarte "Main" "Line in" eingestellt

    Gametheater Line In

    Abb: Game Theater - Einstellungen - Registerkarte "Main"
  3. Das Programm CoolEdit Pro aufrufen: Start | Programme | Multimedia | Cool Edit Pro 2.1
  4. Eine neue Datei anlegen: File | New
  5. Optionen für die neue Datei festlegen: wir empfehlen die vorgegebenen Einstellungen beizubehalten, um CD-Qualität zu erreichen

    CoolEdit Einstellungen Neue Datei

    Abb: CoolEdit Pro - Aufnahmeoptionen

  6. "Record" wählen (Roter Button - siehe Abb. unten)

CoolEdit Aufnahme Datei

Abb: CoolEdit Pro - Aufnahme, Stopp usw.

  1. Kassette, von der aufgenommen werden soll, in das Kassettendeck einlegen und den Button "Play" drücken
  2. Wenn die Aufnahme beendet ist im Programm CoolEdit Pro "Stop" betätigen (siehe Abb. oben) und die Datei mit "File | Save As…" im gewünschten Dateiformat abspeichern



Umwandeln von Audio-Formaten im Programm Cool Edit Pro

  1. Datei (MP3, WAV, WMA ...) in ein Verzeichnis am PC kopieren
  2. CoolEdit Pro starten
  3. Gewünschte Datei öffnen: File | Open
  4. Ev. Datei bearbeiten
  5. Datei in das gewünschte Format umwandeln: File | Save As…[Dateityp auswählen]