PCs (Personal Computer)

Vom ZID unterstützte PC-Konfigurationen:
  • VOS Standard-PC: Bei entsprechender Hardware wird vom Vor-Ort-Service des Zentralen Informatikdienst ein Standard-PC auf der Basis des Betriebssystems Windows 7 (64 bit) ausgeliefert. Informationen zur derzeit aktuellen Software erhalten Sie beim Vor-Ort-Service des ZID.

  • UNI-PC: Der Begriff "Uni-PC" steht für "Universell verwendbarer vernetzter Standard-Arbeitsplatz-PC". Darüber hinaus soll das Wort "Uni" auch einen Bezug zur Universität Innsbruck herstellen.
    Weitere aktuelle Informationen zum Uni-PC finden Sie unter PC-Client/Server-System des ZID
    Der Uni-PC kann als Dual-Boot-System mit Windows 7 und Linux betrieben werden, eine solche Konfiguration ist in mehreren Benutzerräumen im Einsatz.

  • Linux LPCCS: Das LPCCS System stellt Benutzern und Administratoren eine aktuelle und einfach zu bedienende Linux-Umgebung zur Verfügung.
    Das LPCCS umfasst:
    • Client/Server-Systeme mit mehreren hundert Arbeitplätzen in den Benutzerräumen und an Instituten
    • Server zid-gpl mit Benutzerbetrieb (konfiguriert wie ein Arbeitsplatzsystem), durchgehender Betrieb für Zugriff über Netzwerk - zentrale Softwareinstallation und -wartung (System- und Anwendersoftware)
    • Nutzung zentraler FileServices
      Aktuelle Informationen zu Betrieb und Software finden Sie unter Linux PC-Client-Server System

  • Apple-PCs: kommen in einigen Benutzerräumen und Instituten zum Einsatz. Auf Grund der personellen Situation ist ein flächendeckender Einsatz allerdings nicht möglich.