Konfiguration von WLAN 802.1X mit dem Netzwerknamen (SSID) eduroam - Windows XP

Konfiguration
Verbindungsaufbau

 

SSID eduroam unter Windows XP SP2/SP3

Voraussetzungen:

  • Computer (PC / Notebook) mit dem Betriebssystem Windows XP mit Funk-Netzwerkkarte (WLAN)
  • gültige Benutzerkennung mit Passwort der Universität Innsbruck
    Weiters müssen Sie Ihr Passwort innerhalb der letzten zwei Jahre geändert oder synchronisiert haben.
  • Falls Sie an Ihrem Notebook einen eigenen Schalter zur Aktivierung der WLAN-Funktion haben, schalten Sie diese ein.
  • Sie müssen sich in Reichweite eines Accesspoints einer eduroam-Partneruniversität befinden
  • Sie müssen vor der unten beschriebenen Konfiguration andere Netzwerkkartenkonfigurationstools deaktivieren

Die SSID eduroam bietet einen gesicherten Internetzugang über WLAN. Sowohl die Authentifizierung als auch die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt und ist somit dem Zugriff durch Unbefugte entzogen.

 


Konfiguration

Klicken Sie Start / Einstellungen / Systemsteuerung und doppelklicken Sie auf Netzwerkverbindungen. Es öffnet sich folgendes Fenster. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Drahtlose Netzwerk-Verbindung und wählen Sie Eigenschaften:

xp-edu-einr1.png

 

Wechseln Sie zur Registerkarte Drahtlosnetzwerke.

Aktivieren Sie Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden und klicken Sie auf Hinzufügen

WLAN

 

Bei Netzwerkname (SSID) geben Sie eduroam ein.

Drahtlosnetzwerke

 

Wechseln Sie zur Registerkarte Authentifizierung:

WEP

Setzen Sie das Häkchen IEEE 802.1X-Authentifizierung für dieses Netzwerk aktivieren. Für EAP-Typ wählen Sie Geschütztes EAP (PEAP). Entfernen Sie die anderen Häkchen.

Gast-Nutzer (also solche ohne @uibk.ac.at-Identität) verwenden bitte die empfohlenen eduroam Einstellungen Ihrer Heimatinstitution.

 

Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften:

EAP

Serverzertifikat überprüfen und Verbindung mit diesen Servern herstellen dürfen nicht angehakt sein.

 

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Konfigurieren:

keine winanmeldung

Entfernen Sie das Häkchen für die Anmeldung mit den Windows-Anmeldeinformationen und bestätigen Sie mit OK. Schließen Sie bitte auch das Fenster "Eigenschaften für geschütztes EAP" mit OK

 

Wechseln Sie zur Registerkarte Verbindung:

verbindungen

Wenn Ihr Computer automatisch eine Verbindung herstellen soll, aktivieren Sie das Häkchen.

 

Bestätigen Sie die Änderungen in diesem Fenster mit OK. Schließen Sie das Fenster Drahtlose Netzwerkeigenschaften ebenfalls mit OK.

WLAN schliessen

 

 


Verbindungsaufbau

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die WLAN-Verbindung im Tasktray rechts unten auf Ihrem Desktop und wählen Sie Verfügbare drahtlose Netzwerke anzeigen:

WLAN Verbindungen

 

Klicken Sie auf eduroam und dann auf die Schaltfläche Verbinden. Daraufhin startet der Verbindungsaufbau:

ident_bestaetigen

Beim ersten Verbindungsaufbau bleibt der Verbindungsaufbau mit der Meldung "Identität wird bestätigt" hängen.

Mit einem Trick, läßt sich diese Problem umgehen:
Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das WLAN-Symbol in der Taskleiste.

xp_uibk_verbindung.png

Es erscheint das Fenster "Anmeldeinformationen eingeben":

TaskTray-Rechts

Anmeldung:

Tragen Sie hier bei Benutzername Ihre Benutzerkennung und "@uibk.ac.at" ein (<UserID>@uibk.ac.at). Bei Kennwort geben Sie das Kennwort ein, wie Sie es zuletzt im Passwortänderungsformular gewählt haben. Das Feld Anmeldedomäne muss leer bleiben.

Klicken Sie OK. Bei richtigem Passwort sollte kurz darauf "IP-Adresse beziehen" erscheinen und der Verbindungsaufbau bald abgeschlossen sein.
Der Computer ist mit dem Internet verbunden.

anmeldung_ok

Nach oben scrollen