Telefonkonferenz

Der Zentrale Informatikdienst bietet eine einfache Möglichkeit, Telefonkonferenzen mit mehreren Teilnehmern durchzuführen. In diesem Dokument finden Sie eine kurze Anleitung zur Einrichtung und Nutzung eines Konferenzraums für eine Telefonkonferenz.

Hinweis: Für eine Telefonkonferenz mit drei Teilnehmern können Sie auch die Funktion "Konferenz" Ihres Telefons nutzen. Bitte beachten Sie dazu die Bedienungsanleitung des Telefonapparats.

Konferenzraum einrichten:

Bitte folgen Sie für die Einrichtung der Telefonkonferenz den Anweisungen der Telefonstimme.

  • Wählen Sie die Rufnummer 33500 
  • Geben Sie eine beliebige Konferenznummer (>1) ein und schließen Sie die Aktion mit der Raute-Taste ab
  • Geben Sie eine beliebige 5-stellige Konferenz-PIN-Nummer ein und schließen Sie die Aktion mit der Raute-Taste ab

Voraussetzung: die DTMF-Nachwahl muss an Ihrem Telefon aktiviert sein. Bitte beachten Sie dazu die Bedienungsanleitung Ihres Telefons.
Bei den TK93-Apparaten  (siehe Bild unten) muss ## zur Aktivierung der DTMF-Nachwahl gewählt werden, danach die gewünschten Ziffern eingeben.
 tk93

 

Einwählen in den Konferenzraum:

  • Als Teilnehmer der Telefonkonferenz wählen Sie die Rufnummer 33500 (von außerhalb der Universität 0512 507-33500)
  • geben Sie dieselbe Konferenznummer und dieselbe Konferenz-PIN-Nummer ein, mit der die Telefonkonferenz eingerichtet wurde.

Voraussetzung: die DTMF-Nachwahl muss an Ihrem Telefon aktiviert sein (siehe Information oben).

Hinweis: Sobald der letzte Teilnehmer den Konferenzraum verlassen hat, wird dieser automatisch wieder aus dem System entfernt.

 

Verwaltung des Konferenzraums:

Über eine Webseite kann der Konferenzleiter die Telefonkonferenz verwalten (Einsicht, wer an der Konferenz teilnimmt; leise stellen oder entfernen von Personen)
http://conference.uibk.ac.at/conference/index.php?conference=xx 
xx = Konferenznummer

 

Kontakt:

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an unsere Telefonhotline 111