Bedienungsanleitung für den Sprachspeicher für alle Telefone

Persönliche Begrüßung aufsprechen

  • Hörer abheben
  • 941 + eigene Nebenstellennummer wählen (Rufton, Begrüßung abwarten)
  • *7 wählen
  • Passwort und # eingeben (Anfangspasswort: 1234, dies muss beim ersten Anmelden geändert werden)
  • 3 wählen
  • 1 wählen und Begrüßungstext auswählen (Ziffer 1 bis 9)
  • 1 wählen
  • Meldetext aufsprechen
    z. B. UNSER BÜRO IST ZUR ZEIT NICHT BESETZT, BITTE HINTERLASSEN SIE IHREN NAMEN UND IHRE TELEFONNUMMER, WIR RUFEN SIE ZURÜCK.
  • # wählen um den Meldetext zu beenden
  • 1 wählen
  • Hörer auflegen

Rufumleitung auf Sprachspeicher

Rufumleitung aktivieren

Richten Sie eine Rufumleitung auf 942 + eigene Nebenstellennummer ein (s. Bedienungsanleitung des Telefonapparates)
Bei aktivierter Rufumleitung ist ein Sonderwählton zu hören sobald man den Hörer abhebt

Rufumleitung deaktivieren

Schalten Sie Rufumleitung auf 942 + eigene Nebenstellennummer aus (s. Bedienungsanleitung des Telefonapparates)

 

Paßwort ändern

  • Hörer abheben
  • 941 + eigene Nebenstellennummer wählen (Rufton, Begrüßung abwarten)
  • *7 wählen
  • altes Passwort und # eingeben
  • 5 wählen
  • 4 wählen
  • neues Passwort und # eingeben
  • neues Passwort und # erneut eingeben 
  • Der Sprachspeicher quittiert mit: „Das Passwort wurde erfolgreich geändert“
  • Hörer auflegen

  
Sprachspeichernachricht abfragen vom eigenen Apparat

Bei Displayapparaten erscheint im Anzeigefenster ein Briefkuvert, sofern eine Nachricht für den Teilnehmer hinterlassen wurde. Weiters ist es bei Displayapparaten möglich mit Hilfe der Menütaste und Mitteilung bzw. über die Funktionstaste Mitteilung die Nachricht abzufragen, wobei sich die nächsten 2 Bedienschritte erübrigen und man nur noch sein Passwort einzugeben braucht (siehe dazu auch Bedienungsanleitung des Telefonapparates Kapitel Mitteilungen abfragen)

  • Hörer abheben
  • 941 + eigene Nebenstellennummer wählen (Rufton, Begrüßung abwarten)
  • *7 wählen
  • Passwort und # eingeben
  • 2 wählen
  • 0 wählen: die hinterlassenen Nachrichten werden abgespielt
  • Nachrichten anhören
    • Bearbeitungsmöglichkeiten:
      0.....Nachricht abhören
      1.....Beantworten/Weiterleiten  
      23...Nachricht noch einmal anhören
      3......Wiedergabe starten/stoppen  
      5......in der Nachricht zurück springen
      6......in der Nachricht nach vorne springen
      *3...Löschen der Nachricht  
      *6....zum Ende der Nachricht springen
      **4..Nachricht als „nicht gelesen“ markieren
      #.....nächste Nachricht anhören  
      *#...Wechsel zwischen neuen & alten Nachrichten
  • *3 oder # wählen (Nachricht löschen oder zu weiterer Nachricht)
  • wenn keine Nachrichten mehr vorhanden sind Hörer auflegen

Der Sonderwählton „FÜR SIE LIEGT EINE NACHRICHT VOR“ und die optische Anzeige werden nach dem Auflegen des Hörers wieder gelöscht.


Abfragen einer gespeicherten Nachricht

Die Nachricht kann in der gleichen Weise wie oben beschrieben abgefragt werden, jedoch wird das Vorhandensein einer gespeicherten Nachricht optisch und akustisch nicht mehr angezeigt.

 

Abfragen einer Nachricht von einem externen Telefon

Voraussetzung ist ein Tonwahlapparat (MFV-Telefon) oder ein Tonwahlsender

  • Rufnummer der Universität (0512/507) und 942 + eigene Nebenstellennummer wählen
  • Begrüßung abwarten
  • weiteres Vorgehen wie unter "Sprachspeichernachricht abfragen vom eigenen Apparat" beschrieben