Man mußte sich schon auf den israelitischen Teil des Innsbrucker Westfriedhofes bemühen
und hebräisch verstehen, um von den Greueln der Nazizeit in Tirol zu erfahren.