Die Gedenktafel auf dem Parkplatz in der Innsbrucker Sillgasse
war über Jahrzehnte die einzige Erinnerung an die jüdische Gemeinde Tirols.