MMag. Dr. Andrea Brait
Associate Professor

Tel.: +43 512 507-44009
Fax: +43 512 507-44099
E-Mail: Andrea.Brait@uibk.ac.at

Office hours: Wednesday, 16.00 - 17.00 h
Room 40615     
Only by prior appointment via email!

 

brait-2016

 

Education and Work Experience 
  • University of Vienna, History, Political Science, German philology, Mag. phil. 2006, Dr. phil. 2011, Mag. phil. 2012
  • 2008–2010 Contract Researcher at the Department of Economic and Social History at the University of Vienna
  • 2011–2014 Research Assistent and Organisational Head of the project "Offene Grenzen, neue Barrieren und gewandelte Identitäten. Österreich, seine Nachbarn und die Transformationsprozesse in Politik, Wirtschaft und Kultur seit 1989" (www.univie.ac.at/offenegrenzen)
  • 2012/13 Senior Lecturer at the Department of History at the University of Vienna (Field Didactics)
  • 2012–2015 Teacher for Didactics of History, Social and Political Studies, International Business and Cultural Area, German und German as a second language at vocational schools in Vienna
  • Mai 2016-Juli 2021 Assistant Professor at the Department of Contemporary History
    (50% second assignment to the Department of subject-specific Education), University of Innsbruck
  • since August 2021 Associate Professor at the Department of Contemporary History
    (50% second assignment to the Department of subject-specific Education), University of Innsbruck

Fields of Research and Teaching
  • museology in German-speaking regions
  • history didactics: extracurricular places of learning
  • collective and cultural memory, national and transnational identities, places of memory
  • history of Austria and Germany in the 20th and 21st century

 

Memberships
  • Museumsbund Österreich
  • Gesellschaft für Geschichtsdidaktik Österreich

 

Professional Services
  • 2007 Curator of the exhibition "Waffentreue. Die Durchbruchsschlacht bei Flitsch-Tolmein 1917" at the Austrian State Archives
  • since 2015: head of the Area of History, Social Studies and Civic Education of the Department of subject-specific Education 
  • since 2017: vice chairwoman of the Gesellschaft für Geschichtsdidaktik Österreich
  • since 2019: member of the academic advisory council of the Haus der Geschichte Niederösterreich
Honors, Awards and Fellowships
  • Auszeichnung der Habilitationsschrift mit dem Preis der Landeshauptstadt Innsbruck (2021)
  • Preis der Gesellschaft für Geschichtsdidaktik Österreich (2021)/> Auszeichnung der Dissertation mit dem Preis der Dr. Maria Schaumayer Stiftung (2012)
  • DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (2008–2010)
  • Auszeichnung der Diplomarbeit mit dem Preis der Dr. Maria Schaumayer Stiftung (2007)

  

Selected Publications 
  • Europakonzeptionen, Europawissenschaftliche Reihe, Band 8, Innsbruck (iup) 2020 (herausgegeben gem. mit Stefan Ehrenpreis und Stella Lange)
  • Der Krieg „vom Ortler bis zur Adria“ im Museum, in: Gottsmann, Andreas/Ugolini, Romano/Wedrac, Stefan (Hrsg.): Österreich-Ungarn und Italien im Ersten Weltkrieg (Publikationen des historischen Instituts beim Österreichischen Kulturforum in Rom I/18), Wien 2019, S. 449–483
  • Am Ort des Geschehens in Zeiten des Umbruchs. Lebensgeschichtliche Erinnerungen aus Politik und Ballhausplatzdiplomatie vor und nach 1989, Hildesheim 2017 (herausgegeben gemeinsam mit Michael Gehler)
  • Museen als Orte geschichtspolitischer Verhandlungen. Ethnografische und historische Museen im Wandel, Basel 2017. [peer reviewed] (herausgegeben gemeinsam mit Anja Früh)
  • Fragen zum Verbleib von Expertisen. Zur Engführung der Diskussionen um ein Haus der Geschichte Österreich, in: Winkelbauer, Thomas (Hrsg.): Haus? Geschichte? Österreich? Ergebnisse einer Enquete über das neue historische Museum in Wien, Wien 2016, S. 269–297
  • The Nation as a Victim: Perspectives in Hungarian Museums, in: History of Communism in Europe 6 (2015), S. 135–162
  • „die große Trennungslinie, die an unserer Haustür vorbeiführt, überbauen“ – Zur Vermittlerfunktion der österreichischen Kulturaußenpolitik zwischen Ost und West, in: Graf, Maximilian/Meisinger, Agnes (Hrsg.): Österreich im Kalten Krieg. Neue Forschungen im internationalen Kontext (Zeitgeschichte im Kontext 11), Göttingen 2016, S. 259–295
  • Grenzöffnung 1989: Innen- und Außenperspektiven und die Folgen für Österreich, Wien/Köln/Weimar 2014 (herausgegeben gemeinsam mit Michael Gehler)
  • Der Museumsboom als Ausdruck der Visualisierung von Geschichte – Herausfo


Detailed list of publications and activities

Research Documentation

 

 

Nach oben scrollen