Publikationen

Herausgeberschaften

Sammelband / Sammelwerk, wissenschaftlich (Herausgeberschaft)
  • Strobl, Philipp (2019): Die Flüchtlingskrise der 1930er Jahre in australischen Tageszeitungen. Eine medienhistorische Diskursanalyse. Hamburg: Verlag Dr. Kovac (= Studien zur Zeitgeschichte, 109). ISBN 978-339-10574-5. (Weblink)

(Mit-)Herausgeberschaft von Periodika / Buchreihen

Herausgeberschaft von Periodikum / Buchreihe
  • Böhler, Ingrid; Hagen, Nikolaus; Strobl, Philipp: Herausgeberschaft "Displaced-Persons-Forschung in Österreich und Deutschland, Bestandsaufnahme und Ausblicke", Heft 2, 2020 - Zeitgeschichte, 01.01.2020 - 31.12.2020. (Weblink)

Beiträge in Büchern / Zeitschriften

Zeitschriftenaufsatz (Originalarbeit)
  • Strobl, Philipp (2019): Social Networks of Austrian Refugee-Migrants from the Anschluss in Australia – An Analysis of Meaning Structures.
    In: Journal of Migration History 5/1, S. 1 - 27. (DOI)

  • Strobl, Philipp (2018): 'But the Main Thing is I had the Knowledge'. Gertrude Langer, Cultural Transformation and the Emerging Art Sector in Postwar Queensland (Australia).
    In: Australian and New Zealand Journal of Art 18/1, S. 16 - 30. (DOI) (Weblink)

  • Strobl, Philipp (2018): "Ich habe nie die Absicht gehabt, autobiographische Arbeiten zu schreiben" - Exil und Autobiographie im transnationalen Leben von Paul Hatvani-Hirsch.
    In: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 29/3, S. 58 - 79. (Weblink)

Zeitschriftenbeitrag (Editorial)
  • Böhler, Ingrid; Hagen, Nikolaus; Strobl, Philipp (2020): Displaced Persons (DPs) in Österreich und Deutschland - Chancen eines Perspektivenwechsels?
    In: Zeitgeschichte 47. Jahrgang/2/2020, S. 161 - 162. (Weblink)

Sammelbandaufsatz (Originalarbeit)
  • Strobl, Philipp (2019): Die Flüchtlingskrise der 1930er Jahre in australischen Tageszeitungen. Eine medienhistorische Diskursanalyse.
    In: Strobl, Philipp: Die Flüchtlingskrise der 1930er Jahre in australischen Tageszeitungen. Eine medienhistorische Diskursanalyse. Hamburg: Verlag Dr. Kovac (= Studien zur Zeitgeschichte, 109)., ISBN 978-339-10574-5, S. 7 - 13. (Weblink)

Medienbeiträge

Beitrag in Publikumszeitschrift
  • Strobl, Philipp: Das kulturelle Kapital der Vertriebenen.
    In: scilog - Onlinemagazin des FWF vom 11.11.2019. (Weblink)



Vorträge

Präsentationen auf Kongressen, Tagungen o.Ä.

Konferenzvortrag (auf persönliche Einladung)
  • Vortragende/r: Strobl, Philipp; Hagen, Nikolaus: DPs als Mittlerinnen zwischen den Kulturen, Überblick über das Forschungsfeld und aktuelle Fragestellungen.
    Tagung: Spurensuche - Kulturelle, wirtschaftliche und soziale Leistungen von Displaced Persons in Mitteleuropa, Innsbruck, 13.12.2018. (Weblink)

  • Vortragende/r: Strobl, Philipp: "But the Main Thing is I had the Knowledge ...". Wissens- und Kulturtransfer durch die Wiener Kunsthistorikerin Gertrude Langer in Australien.
    Tagung: Vermittler_innen zwischen den Kulturen, Salzburg, 14.10.2018. (Weblink)

  • Vortragende/r: Strobl, Philipp: Social Networks of Austrian Refugees from the Anschluss in Australia: An Analysis of Meaning Structures.
    Historical Network Research Conference (HNR 2018), Brünn / Brno, 11.09.2018. (Weblink)

Konferenzvortrag (auf Einreichung / Anmeldung)
  • Vortragende/r: Strobl, Philipp: Österreichische Vertriebene des Nationalsozialismus in Australien: Kulturelle Übersetzungsleistungen und Wissenstransfer.
    4. Netzwerktreffen für Postdocs der Geschichtswissenschaften in Österreich, Innsbruck, 04.07.2018.

Nach oben scrollen