International besetzte Konferenzen/Tagungen


a) vom Institut bzw. einzelnen Mitarbeitern/innen mitorganisiert:


1. "'Gewitter über der Insel der Seligen'. Internationale Krisen in ihren Auswirkungen auf Österreich", in Wien; gemeinsam mit dem Militärwissenschaftlichen Büro des Bundesministeriums für Landesverteidigung, Wien 1998
2. "Christdemokraten in Europa im 20. Jahrhundert", in Wien; gem. mit dem Karl von Vogelsang-Institut und dem Institut für Wirtschaft und Politik, Wien; Michael Gehler war Mitglied des Organisationsteams 1998
3. 4. Dornbirner Geschichtstage, Stadtmuseum/Stadtarchiv Dornbirn, Thema: "Unterschichten und Randgruppen im ländlichen Raum"; Ingrid Böhler war Mitglied des Organisationsteams 1997
4. "Salzburg - Drehscheibe des jüdischen Exodus 1945 bis 1948", in Salzburg; Thomas Albrich war wissenschaftlicher Leiter der Konferenz 1997
5. "'Überlebt und unterwegs'. Jüdische DPs 1945-1949", in München; gem. mit dem Fritz-Bauer-Institut, Frankfurt, Yad Vashem, Jerusalem, den American Jewish Archives, Cincinnati, und dem Institut f. Zeitgeschichte, München 1995
6. "Die europäischen Neutralen und die Integration 1945 — 1995", internationales Symposion, in Innsbruck; Michael Gehler war wissenschaftlicher Organisator der Konferenz 1995
7. "Europäisches Denken in Böhmen und Mitteleuropa 1900-1950". Symposium zum 100. Geburtstag von Richard Coudenhove-Kalergi, in Ronsperg/Pobezovice (Böhmen); Michael Gehler war Mitglied des Organisationsteams 1994
8. 2. Dornbirner Geschichtstage, Stadtmuseum/Stadtarchiv Dornbirn, Thema: "Geschichte und Region"; Thomas Albrich war Mitglied des Organisationsteams 1993
9. "Die Kriegsgefangenen in vergleichender Perspektive", in Innsbruck; 3. Symposion der International Working Group on POWs gem. mit dem Militärgeschichtlichen Forschungsamt, Freiburg, und dem Eisenhower Center, New Orleans 1993
10. "Erster österreichischer Zeitgeschichtetag '93", in Innsbruck 1993
11. "Österreich 1949 - 1961". Symposium University of New Orleans - Universität Innsbruck (27 Vorträge) 1993
12. "Vom Atlantik zum Ural - Europäische Sicherheit und deutsche Frage", in Tutzing; gem. mit der Akademie für politische Bildung Tutzing und der University of New Orleans 1991
13. "Charles de Gaulle und Österreich", in Innsbruck; gem. mit dem Institut Charles de Gaulle, Paris, dem Institut für Politikwissenschaft und dem Institut Francais, Innsbruck 1989



b) Organisation von Teilbereichen von Konferenzen (panels) auf den Jahrestagungen der US-German Studies Association (GSA) durch Institutsmitglieder:


1. Klaus Eisterer: "Crisis at Austria's Border". GSA-Konferenz, Atlanta 1999
2. Klaus Eisterer: "Austria-Hungary and the First World War: New Research". GSA-Konferenz Chicago 1995
3. Rolf Steininger, Michael Gehler: "The Rocky Road to European Unity". GSA-Konferenz Chicago 1995
4. Rolf Steininger, Thomas Albrich: "Jewish Life in Austria since 1945". GSA-Konferenz Dallas 1994
5. Klaus Eisterer: "Treatment and Repatriation of Soviet Displaced Persons in Germany and Austria after World War II". GSA-Konferenz Washington/DC 1993
6. Rolf Steininger, Michael Gehler: "Auf gleicher Höhe marschieren ... Österreich und die europäische Integration". GSA-Konferenz Washington/DC 1993
7. Rolf Steininger: "Gewerkschaften nach 1945". GSA-Konferenz Milwaukee 1992