Logo von WuV 

 

Zurück

 
Vortrag & Diskussion:
Utopie und Wirklichkeit der Universität

Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden und wird im Sommersemester 2013 nachgeholt.

 

Referent: Univ.-Prof. Dr. Gerhard Vinnai
Moderation: Univ.-Prof. Dr. Gilg Seeber

 

Zeit: Dienstag, 20. November 2012, 19:30 Uhr
Ort: HS 2, SoWi, Universitätsstr. 15, 6020 Innsbruck 

 

Das Nachdenken über die Universität als gesellschaftliche Institution ist eine der ureigenen Aufgaben von WuV.  Die aktuelle Wiedereinführung der flächendeckenden Studiengebühren nehmen wir zum Anlass, um über die fortschreitende Ökonomisierung der Universitäten und die damit verbundenen Auswirkungen auf alle Gesellschaftsmitglieder zu diskutieren. 

Die Universität war bisher mit Ideen und Versprechen verknüpft, die zunehmend einer ökonomischen Durchdringung des Hochschulbetriebs geopfert werden. Es soll untersucht werden, welche Arbeits- und Verkehrsformen damit verbunden an der Universität institutionalisiert werden und wie sich diese auf die Subjektivität der Hochschulangehörigen auswirken.

 

Gerhard Vinnai ist Professor für analytische Sozialpsychologie an der Universität Bremen. Seine  Arbeitsschwerpunkte sind Gewalt, Geschlechterverhältnisse,  Religion und Wissenschaftskritik. 

 


Semesterschwerpunkt: Entgrenzte Arbeit_02