Logo von WuV

 

 

 

Zurück

Vortrag und Diskussion:
Nano-Ethik: Je kleiner, desto giftiger?
Braucht es eine Nano-Ethik?

 

Vortrag: Dr.in Doris Steinmüller (Physikerin, Geschäftsführerin Rhobest Coating GmbH, Innsbruck)

 

Zeit: Mittwoch, 10. November 2010, 19:30 Uhr
Ort: Zukunftszentrum Tirol, Arena Universitätsstr. 15a, 6020 Innsbruck

 

Der Begriff "nano" erlangte in den letzten Jahren wie kaum ein anderer größte Bekanntheit. Doch was versteht man unter "Nanotechnologie? Verkleinert man Materialien zu winzigen Partikeln, so verändern sich ihre chemischen und physikalischen Eigenschaften. Diese neuen Eigenschaften ermöglichen die Konstruktion neuer Materialien und Effekte - ist damit tatsächlich eine Zukunftstechnologie geboren, die als "dritte industrielle Revolution" gefeiert wird? Die Welt der "Zwerge" soll diesen Visionen zufolge sowohl die Kommunikations- und Informationstechnik revolutionieren, als auch in der Optik, Sensorik und Medizin Fuß fassen. Bekannt ist uns, dass nanostrukturierte Oberflächen Schmutz abweisend oder sogar selbstreinigend werden, Medikamente gezielt über "Nanopartikel" durch die Blutbahn zum Wirkungsort gebracht oder Computer und andere elektronische Geräte bei verstärkter Leistungsfähigkeit extrem verkleinert werden können.

Durch die enorme Geschwindigkeit, mit der derartige neue Technologien in unser Leben treten, entsteht ein Spannungsfeld zwischen Gesellschaft und Nanotechnologie, Ängste und Forderungen nach verantwortungsvollem Umgang dieser neuen Technologie entstehen. Der Diskurs über ethische und soziale Dimensionen der Nanotechnologie - die sogenannte Nano-Ethik - ist deshalb entscheidend, um die Entwicklung der Nanotechnologie zu verstehen und letztendlich auch zu lenken.

 
Dr.in Doris Steinmüller ist wissenschaftliche Leiterin einer der 8 Laura Bassi Centres of Expertise in Österreich (DiaLife http://www.w-fforte.at/de/laura-bassi-centres/laura-bassi-zentren/dialife.html). Sie ist Mitglied im ÖPG-Vorstand, VDI, EFDS e.V., Rotary Club Innsbruck Alpin, etc.


WuV gemeinsam mit Ethucation

 

Schwerpunkt: Die ethischen Fragen des neuen Jahrtausends