WuV_Logo

 


Was treibt die Wissenschaft? (Fortsetzung)
Programm im Wintersemester 2019/20

Was treibt die Wissenschaft eigentlich so? Was treibt sie an? Sollten wir vielleicht nicht eher von den Wissenschaften sprechen? Wie ticken Wissenschaftler_innen, was bewegt sie? Wem gehört das geschaffene Wissen, wer darf darauf zugreifen? Darf ich auch ohne Doktorat teilhaben oder gar beitragen?

Der Versuch, durch Rankings und andere Zahlenspiele wissenschaftliche Leistung zu messen, stellt Wissenschaftler_innen vor große Herausforderungen, auch die Vergabe öffentlicher oder privater Gelder ist an (Vor-)Bedingungen geknüpft. Inwieweit beeinflussen diese Rahmenbedingungen, wozu und wie überhaupt geforscht wird? Wie lässt sich dagegensteuern?

Währenddessen steht die Wissenschaft vor einem Glaubwürdigkeitsproblem. Phänomene wie der Klimawandel werden von weiten Bevölkerungsteilen angezweifelt, ganze Disziplinen als elitärer Zeitvertreib abgestempelt. Kann dem durch Teilhabe und Kommunikation entgegengewirkt werden? Funktioniert der Wissenstransfer und nimmt sich die Wissenschaft gesamtgesellschaftlichen Bedürfnissen und Problemstellungen angemessen an? Und wie steht’s eigentlich mit der Verantwortlichkeit?

Fragen über Fragen – Antworten wollen wir zwar nicht versprechen, darüber diskutieren sollten wir aber auf jeden Fall.

Hier findet sich der WuV-Programmfolder zum Download  

Das Semesterprogramm als ics-Datei für Ihren Kalender Diese Veranstaltung in einen Kalender übertragen (ics)

 

Das Wahre und das Schöne
Deutungshoheiten in Kunst und Wissenschaft

Montagsfrühstück

Montag, 21. Oktober 2019, 09.00 Uhr Diese Veranstaltung in einen Kalender übertragen (ics)
Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Str. 5 / 10.Stock

Im Gespräch: Ulrich Metschl und Maria Peters
Moderation: Roland Psenner 

Mehr Information

 

Wissenschaft braucht Menschen
gemeinsam fragen – gemeinsam forschen

Dienstag, 05. November 2019, 19.00 Uhr Diese Veranstaltung in einen Kalender übertragen (ics)
Stadtbibliothek, Amraser Straße 2/1.Stock

Vortrag: Daniel Dörler und Florian Heigl
Moderation: Pier-Paolo Pasqualoni

Mehr Information 

 

Der lange Weg zur Gleichstellung
Geschlechterverhältnisse im Wissenschaftsbetrieb

Mittwoch, 27. November 2019, 19.00 Uhr Diese Veranstaltung in einen Kalender übertragen (ics)
Claudiana, Herzog-Friedrich-Straße 3, Claudiasaal/2. Stock

Es diskutieren: Barbara Bach-Hönig , Heike Welte, Angela Wroblewski
Moderation: Max Preglau

Mehr Information

 

Migration – Mobilität – Perspektiven
Montagsfrühstück

Montag, 02. Dezember 2019, 09.00 Uhr Diese Veranstaltung in einen Kalender übertragen (ics)
Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Str. 5 / 10.Stock

Im Gespräch: Irena Brežná und Belachew Gebrewold
Moderation: Anna Rottensteiner

Mehr Information

 

Wieviel Selbstbestimmung ist noch gesund?
Medizin zwischen Fürsorge und (Selbst-)Verantwortung

Donnerstag, 16. Jänner 2020, 19.00 Uhr Diese Veranstaltung in einen Kalender übertragen (ics)
Stadtbibliothek, Amraser Straße 2/1.Stock

Es diskutieren: Barbara Friesenecker, Georg Gasser, Michael Ganner, Elisabeth Medicus Moderation: Gabriele Werner-Felmayer

Mehr Information


Widerspruch für Alle?!
Proteste, soziale Bewegungen und Solidarität
Montagsfrühstück

Montag, 27. Jänner 2020, 09.00 Uhr Diese Veranstaltung in einen Kalender übertragen (ics)
Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Str. 5/10.Stock

Im Gespräch: Sina Kamala Kaufmann und Frank Welz
Moderation: Erika Wimmer

Mehr Information

 



Wissenschaft und Verantwortlichkeit (kurz: WuV) ist eine Gemeinschaftsproduktion der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, der Medizinischen Universität Innsbruck, des MCI Management Center Tirol und der ÖH Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Universität Innsbruck

 

Nach oben scrollen