WuV_Logo


Der Krisendiskurs
Die nächste Zukunft Europas


Donnerstag, 11. Januar 2018, 19.00 Uhr
Ort: Claudiana, Herzog-Friedrichstraße 3


Vortrag: Georg Vobruba
Moderation: Claudia Globisch


Entsteht eine europäische Sozialpolitik? Wohin führen Euro- und Schengenkrise? Wie entwickelt sich das Verhältnis der EU zu ihren Nachbarn? Die Europäische Integration ist so weit fortgeschritten, dass diese Fragen alle betreffen. Bei der Bewältigung der Krisen entstehen neue gegenseitige Abhängigkeiten zwischen Peripherie und Kernzone, zwischen Nord- und Südeuropa. Der Krisendiskurs ist darum ebenso unvermeidbar wie unverzichtbar. Es geht um Kernfragen der europäischen Integration.


Georg Vobruba ist Jurist und emeritierter Professor für Soziologie an der Universität Leipzig. In seinen Publikationen beschäftigt er sich mit Europasoziologie, sozialer Sicherheit und soziologischer Gesellschaftstheorie. Er war langjähriges Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Soziologie und ist Herausgeber zahlreicher Zeitschriften und Schriftenreihen. Gerade erschien sein Buch „Krisendiskurs – die nächste Zukunft Europas“.

 

In Kooperation mit:
Institut für Soziologie
FSP Kulturelle Begegnungen - Kulturelle Konflikte



zum Semesterprogramm: Europa - in Vielfalt geeint?