WuV_Logo zum Überblick: neue Normalitäten gestalten (WiSe 21/22)

 


Populismus in Zeiten der Pandemie

 

Donnerstag, 16. Dezember 2021, 17:00 Uhr Diese Veranstaltung in einen Kalender übertragen (ics)
Onlineveranstaltung

 

Vortrag: Alan Scott und Pier-Paolo Pasqualoni

 

 

Populismus lässt sich auf zweierlei Art betrachten: Zum einen als Handlungsrepertoire einer ideologischen Anrufung, zum anderen unter Bezugnahme auf die ihm zugrunde liegende strategische Absicht. Am Beispiel der öffentlichen Impfdebatte gehen Alan Scott und Pier Paolo Pasqualoni der Frage nach, wie populistische Konstruktionen– in ihren Folgen– eine reale Dimension erlangen, genauer: wie eine Handlungsoption im gesellschaftspolitischen Kommunikationverlauf zu einem Wertkonflikt hochstilisiert werden konnte. Konflikte gehen mit einem Realitätsverlust einher, gegen den keine der Konfliktparteien immunisiert ist. Dies wirft die Frage auf, wie sich in der gegenwärtigen polarisierten Debatte bestehende Gegensätze überwinden und verbleibende Widersprüche bearbeiten lassen.

 

 

zum Überblick: neue Normalitäten gestalten (WiSe 21/22)

Nach oben scrollen