WuV_Logo zum Überblick: neue Normalitäten gestalten (WiSe 21/22)

 

 

Verortung und Perspektiven im Alpen-Tourismus 

 

Donnerstag, 11. November 2021, 19:00 Uhr Diese Veranstaltung in einen Kalender übertragen (ics)
ONLINE via zoom 
(Meeting ID: 842 7099 8247, Passcode: 275214)

 

Neue Normalitäten werden im Alpen-Tourismus seit Jahren gefordert. Mit Ischgl zog ein scharfer Wind durch die Debatte, die Meinungslager scheinen auf unbestimmte Zeit geschlossen, faktenbasierter Dialog derzeit nicht möglich. Wir möchten uns dem Thema Tourismus im Alpenraum über Beispiele aus der Praxis annähern und uns an Utopien wagen. Nachhaltiger Tourismus funktioniert, wo Interesse an ausbalanciertem Miteinander besteht, so die These. Aber wie kann das funktionieren? Welche Faktoren sind entscheiden und wie geklappt das mit der Initialzündung in diesem scheinbar verfahrenden Themenkomplex? Gemeinsam mit dem Impact Hub Tirol und EPoS laden wir zum Panel Talk mit Tourismusexpert*innen und Wissenschafter*innen.

 

Im Gespräch:

Ambros Gasser (Geschäftsführer ASI Reisen)
Harald Pechlaner (EURAC, Center for Advanced Studies)
Rike Stotten (LFU, Institut für Soziologie, FZ Berglandwirtschaft)


Moderation:

Rebecca Sandbichler (Chefredakteurin 20er - Die Tiroler Straßenzeitung)


bitte beachten Sie die Hinweise zu Online-Veranstaltungen! 

 

In Zusammenarbeit mit Impact Hub Tirol und Forschungsschwerpunkt EPoS (Economy, Politics and Society)

 

zum Überblick: neue Normalitäten gestalten (WiSe 21/22)

Nach oben scrollen