Logo von WuV

Zurück

 
Zukunftsworkshop II
Welche Universität wünschen wir uns?

 

Zeit: Mittwoch, 04. Juni 2008, 18:00 Uhr
Ort: Kaiser-Leopold-Saal, Theologische Fakultät, Karl-Rahner-Platz 3, 6020 Innsbruck

 

Die Ziele des Zukunftsworkshops 2007 bestanden darin, gemeinsam aktuelle Problembereiche sowie  zukünftige Veränderungsmöglichkeiten zu benennen, und letztlich mögliche Wege zu deren Umsetzung zu finden. Dabei standen Wünsche und Kritik, die auf der Erfahrung der letzten Jahre beruhen, im Vordergrund, während konkrete Vorstellungen für eine Umgestaltung universitärer Strukturen nur ansatzweise oder schriftlich geäußert wurden.
Dass diese Kritik sowohl das UG 2002 als auch die konkrete Ausformung an unserer Universität betraf, war nicht zu übersehen. Die Veranstalter stimmten deshalb mit den meisten Beteiligten überein, dass eine zweite Veranstaltung gewünschte Veränderungen diskutieren und konkretisieren muss. Es wurde daher beschlossen, einen weiteren Zukunftsworkshop im Juni 2008 zu veranstalten.

Ziel des zweiten Zukunftsworkshops

Neben einer Bestandsaufnahme, was sich seit der Einführung des UG 2002 an der Universität verändert hat, gilt auch die Erörterung von angestrebten bzw. anzustrebenden Reformen, Änderungen und Weiterentwicklungen.

Impulsreferate von:

Rektor Univ.-Prof. Dr. Karlheinz Töchterle (Rektor der Universität Innsbruck)
Mag.a Sabine Pitscheider (Senat/Betriebsrat I)
Sigrid Maurer (Studierende)
Gerhard Fitz (Büro für Berufungen)
Univ.-Prof. Dr. Gilg Seeber (Institut für Politikwissenschaft/Obmann WuV)


 

Themenmix

Nach oben scrollen