Logo von WuV

Zurück

Gerechtigkeit als Grundlage der Demokratie: Die Logik des Kapitals

 

Vortrag: em. Univ.-Prof. Dr. Günther Dux (Professor emer. für Soziologie und Sozialphilosophie)

 

Zeit: Di., 01. Juni 2010, 19:30 Uhr
Ort: HS 3, SoWi, Universitätsstr. 15, EG Ost, 6020 Innsbruck

 

Wir sind mit der Marktgesellschaft in eine Organisationsfalle geraten. In diese Gesellschaft müssen alle inkludiert sein, um die Mittel für ihre Lebensführung zu erwerben. Die Marktgesellschaft inkludiert aber nicht alle, und Millionen nicht zu ausreichenden Bedingungen. Das macht das Problem der Gesellschaft aus, der Gerechtigkeit, aber auch der Demokratie. Beiden, Gerechtigkeit wie Demokratie, liegt die gleiche Zielvorgabe zugrunde. Beide verlangen, politisch Lebensbedingungen zu schaffen, die allen ermöglichen ein sinnvolles Leben zu führen. Warum dies nicht geschieht versuche ich in meinem Vortrag zu klären.


em. Univ.-Prof. Dr. Günther Dux war Leiter der Forschungsgruppe "Theorie des sozialen Wandels" am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld. Er emeritierte 1998.


WuV gemeinsam mit dem Institut für Soziologie

 


Themenmix