Buchprojekt: 'Wie kommt Wissenschaft zu Wissen?'

Editorial im PDF Format zu Band 1 - 4

Für die vorliegende Reihe ist die Leitfrage 'Wie kommt Wissenschaft zu Wissen?' tragend. Dabei wird das Spektrum der Themen und Problemstellungen in vier Bänden gebündelt:

  1. Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  2. Einführung in die Forschungsmethodik und Forschungspraxis
  3. Einführung in die Methodologie der Sozial- und Kulturwissenschaften
  4. Einführung in die Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsforschung

Neben der inhaltlichen spielt die mediale Vernetzung eine besondere Rolle. Die Integration der Informations- und Kommunikationsangebote mittels Buchreihe, CD-ROM und Lernumgebungen im Internet (s. http://wiwiwi.uibk.ac.at) bietet vielfältige Möglichkeiten für den Erwerb einschlägiger Kompetenzen im Hinblick auf wissenschaftliche Arbeitsweisen, Methodenfragen, Paradigmen, Konzeptionen und Anwendungsformen. Das Kompendium kann somit in den Curricula unterschiedlicher Bildungseinrichtungen und Studienfächer eingesetzt werden. Dazu zählen insbesondere

Inhaltsverzeichnis zum Band 1:
Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

Die Inhalte des ersten Bandes beziehen sich u.a. auf Fragen des wissenschaftlichen Schreibens, des Zitierens von gedruckten Publikationen und Internetquellen, des Studierens und Forschens mit digitalen Medien, des Wissens- und Projektmanagements, des Präsentierens wissenschaftlicher Arbeiten sowie auf institutionelle und hochschuldidaktische Dimensionen, erfahrungsreflexive und subjektbezogene Aspekte, Metadaten und kognitive Werkzeuge.
ISBN 3-89676-413-6

Inhaltsverzeichnis zum Band 2:
Einführung in die Forschungsmethodik und Forschungspraxis

Die Inhalte des zweiten Bandes beziehen sich auf Fragen der Erhebung und Auswertung empirischer Daten und Methoden theoretischer Forschung, wobei qualitative und quantitative Konzepte Berücksichtigung finden. Die vorgestellte Palette umfasst Methoden der Beobachtung, der Befragung, der Gruppendiskussion, der Testpsychologie, der Inhalts-, Diskurs-, Argumentations-, Metaphern- und Filmanalyse sowie der Biographieforschung, der Handlungsforschung, der Schul- und Unterrichtsforschung, der Evaluationsforschung, der Medienforschung, der Kommunikationswissenschaft, der psychoanalytischen Sozialforschung, der Geschichtsforschung, der kunsthistorischen Forschung und der Technikbewertung.
ISBN 3-89676-414-4

Inhaltsverzeichnis zum Band 3:
Einführung in die Methodologie der Sozial- und Kulturwissenschaften

Die Inhalte des dritten Bandes beziehen sich u.a. auf Fragen der Konstitution sozialer Wirklichkeit, des Verstehens und Erklärens, der Geltung und Verallgemeinerung, der Theorie-Praxis-Relation, der Interdisziplinarität, der Zeichentheorie, der Systemtheorie und der Diskurstheorie. Weiters werden methodologische Aspekte insbesondere der interaktiven Sozialforschung, der Praxisforschung, der Ethnographie, der polylogischen Forschung, der Medien- und Kommunikationswissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften, der Technikphilosophie, der historischen Forschung, der kritischen Sozialforschung, der feministischen Forschung und der theologischen Wissenschaften behandelt.
ISBN 3-89676-415-2

Inhaltsverzeichnis zum Band 4:
Einführung in die Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsforschung

Die Inhalte des vierten Bandes beziehen sich u.a. auf Fragen der wissenschaftlichen Theoriebildung und der Begründung wissenschaftlicher Aussagen sowie auf vielfältige Aspekte der Wissenschaftsforschung, Wissenschaftssoziologie, der Wissenschaftsphilosophie, der Wissenschaftspolitik, der Wissenschaftssprache, der Wissenschaftskritik, des Wissenschaftsjournalismus und der Forschungsethik. Weiters werden ausgewählte wissenschaftstheoretische Ansätze einzelner Disziplinen und interdisziplinäre Zugänge vorgestellt.
ISBN 3-89676-416-0

Bestelloption Schneider Verlag Hohengehren Band 1 - 4
Bestelloption Schneider Verlag Hohengehren Band 1 - 4 + 2 CD

Weitere Publikationen des Herausgebers

Gedruckt mit Unterstützung
der Stiftung PROPTER HOMINES (Liechtenstein)
des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur (bm:bwk), Wien
dem Amt der Vorarlberger Landesregierung, Bregenz

Innsbruck, im März 2001                                   Theo Hug