Präambel

Die laufende Diskussion über den Anstieg der Wirtschaftskriminalität und den damit verbundenen negativen gesellschaftlichen Folgen zeigt, wie wichtig und schwierig dieser Komplex zwischenzeitlich geworden ist. Die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und nicht zuletzt auch technischen Entwicklungen werfen – auch im Zusammenhang mit einer diesbezüglich sehr sensibilisierten Öffentlichkeit – Fragen auf, auf die der Rechtsanwender und die Rechtsanwenderin durch den Lehrgang umfassend und fundiert und praxisorientiert vorbereitet werden soll.

Ziel des Lehrgangs ist daher die wissenschaftlich fundierte und anwendungsorientierte Vermittlung von Spezialkenntnissen des Wirtschafts(straf)rechts, von Teilgebieten der Betriebswirtschaftslehre und damit zusammenhängender Fachgebiete anhand realer Fälle. Dies geschieht unter besonderer Berücksichtigung der internationalen und nationalen Rechtsentwicklung.