Restaurierung Historischer Kachelöfen

Fakultät Fakultät für Technische Wissenschaft
Dauer / ECTS-AP 3 Semester / entspricht 15 ECTS-AP
Veranstaltungsort Universität Innsbruck, Niederösterreich, Wien und Südtirol
Start 05. März 2020
Abschluss Zertifikat der Universität Innsbruck
Kosten* € 3.750,-
Nähere Information Folder
Administration
Koordinationsstelle für universitäre Weiterbildung
Innrain 52f (Bruno-Sander-Haus)
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 507-39402
  weiterbildung@uibk.ac.at
Anmeldung bis zum 11. Februar 2020 hier zum Kurs anmelden
hier zur Interessentenliste


Kursleitung

Dr. Anja DiekampDI Dr. Anja Diekamp
Institut für Konstruktion und Materialwissenschaft

 

 

 

 

In Kooperation mit 

Erich MoserLandesinnungsmeister Erich Moser
Hafner, Platten- und Fliesenleger und Keramiker, Wirtschaftskammer Tirol

 

 

 

 

Termine

05./06./07. März 2020: Einführung in die Kachelofenforschung
16./17./18. April 2020: Materialkunde und Technik
02./03./04. Juli 2020: Dokumentation und Inventarisation
24./25./26. September 2020: (Historische) Ofenkachellandschaften
28./29./30. Jänner 2021: Restaurierung
08./09./10. April 2021: Denkmalpflege & -recht

 

Inhalt

Der Kurs „Restaurierung historischer Kachelöfen“ soll als Chance dienen, die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen, die erforderlich sind, um im Berufsleben fachgerecht historische Substanz zu erhalten und zu restaurieren. Ziel ist es in erster Linie für die Studierenden und Hafnermeisterinnen und -meister zusätzliche, vertiefende Weiterbildungsmöglichkeiten in diesem Bereich zu schaffen.

Die Aus- bzw. Weiterbildung in einem Universitätskurs ist in dieser Weise einzigartig in Österreich und bietet besonders durch die Vernetzung mit unterschiedlichen Fachdisziplinen der Universität Innsbruck und dem Bundesdenkmalamt einen besonders nachhaltigen Aspekt. Gleichzeitig wird durch die teilnehmenden Institutionen ein hoher Ausbildungsstandard geboten, der auch internationalen Ansprüchen entspricht.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sollen die Absolventinnen und Absolventen unter anderem mit dem Bundesdenkmalamt, sonstigen Institutionen, Firmen und Privatpersonen zusammenarbeiten können und diese hinsichtlich Planung, Ansprache, Material, Erhaltungsbedingungen und Restaurierung fachkundig beraten.

Den Abschluss des Universitätskurses stellt die Zertifizierung zum/zur „Restaurator historischer Kachelöfen“ dar.

 

Themenblöcke

  • Einführung in die Kachelofenforschung
  • Materialkunde und Technik
  • Dokumentation und Inventarisation
  • (Historische) Ofenkachellandschaften
  • Restaurierung
  • Denkmalpflege & -recht

 

Voraussetzungen

Die Teilnahmevoraussetzungen sind:

  • Meister-Abschluss in der Berufsgruppe der Hafner und Keramiker bzw.
  • Bachelor / Bakkalaureus (oder höherer akademischer Grad)

 

Kontakt und Informationen

Institut für Konstruktion und Materialwissenschaften
Sabine Lun
Tel.: +43 512 507-63501
  Sabine.Lun@uibk.ac.at

 

*Zahlungs- und Stornobedingungen

Nach oben scrollen