Universität Innsbruck

Überblick

Der Kurs Restaurierung historischer Kachelöfen ermöglicht es, Kenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen, die erforderlich sind, um fachgerecht historische Substanz zu erhalten und zu restaurieren. Absolvent*innen können unter anderem mit dem Bundesdenkmalamt, sonstigen Institutionen, Firmen und Privatpersonen zusammenarbeiten und diese hinsichtlich Planung, Ansprache, Material, Erhaltungsbedingungen und Restaurierung fachkundig beraten.

Restaurierung Historischer Kachelöfen

Info


Abschluss
Zertifikat der Universität Innsbruck

Dauer/ECTS-AP
3 Semester/ 15 ECTS-AP

Start
wird bekannt gegeben

Kosten
3.750 EUR

Unterrichtssprache
Deutsch

Der richtige Kurs für mich?


Lernziele

Lernziele

 Absolvent*innen

  • haben historisches Wissen i. B. Kachelöfen
  • kennen den Forschungsstand i. B. Materialwissenschaften
  • können dokumentieren und inventarisieren
  • können nachhaltig restaurieren
  • haben einen Überblick über Materialkunde und -techniken
  • kennen sich in Denkmalpflege und -recht aus
Zielgruppe

Zielgruppe

  • Hafner- und Keramiker Meister*innen
  • Bachelor Absolvent*innen
Voraussetzungen

Voraussetzungen

  • Meister-Abschluss in der Berufsgruppe der Hafner und Keramiker oder
  • Bachelor / Bakkalaureat (oder höherer akademischer Grad)
Kontakt

Kontakt

Sabine Lun

Arbeitsbereich für Materialwissenschaften
Technikerstraße 13

  +43 512 507-63501
  Sabine.Lun@uibk.ac.at

Wissenschaftliche Leitung

DI Dr. Anja Diekamp
Arbeitsbereich für Materialtechnologie | Universität Innsbruck

In Kooperation mit

Erich Moser
Präsident des Vereins zur Förderung Historischer Handwerkstechniken 


Lehrende  

Christoph Angermayer

Angermayer Keramische Werkstätte e.U.

Mag. Barbara Benedikt 

Freischaffende Restauratorin

Dr. Karl Berger

Leiter des Tiroler Volkskunstmuseums

Dr. Manfred Büchele

Institut für Unternehmens- und Steuerrecht,

Universität Innsbruck

DI Dr. Anja Diekamp

Arbeitsbereich für Materialtechnologie

Universität Innsbruck

Mag. Claudia Egg

Kunsthistorikerin

Dipl.-Ing. Walter Hauser

Bundesdenkmalamt, Abteilung für Tirol - Landeskonservator

Mag. Hermann Holzknecht 

 Architekt

Dr. Sophie Hüglin M.A. MAS MCIfA

Archäologin
Projekt Stadt.Geschichte.Basel, Universität Basel, Schweiz

Priv.-Doz. Dr. Alice Kaltenberger

Archäologin, freiberuflich

Dr. Waltraud Kofler Engl

Direktorin der Plattform “Kulturerbe und Kulturproduktion

Freie Universität Bozen – Fakultät für Design und Künste

Charly Lair

Fotograf, freiberuflich

DI Mag. phil. Barbara Lanz

Bauforschung, Baudenkmalpflege, Dokumentation, Planung, Präsentation
bauforschung-tirol

Dr. Sarah Leib

Fürstentum Lichtenstein, Amt für Kultur,
Abteilungs- und Fachbereichsleitung Archäologie

Waltraud Luegger

Atelier GoldRichtig

Erich Moser

Präsident des Vereins zur Förderung Historischer Handwerkstechniken

Stephan Pedoth

Hafnermeister

Dr. Franz Rainald

MAK Wien

Matthias Schawerda

Hafnerei Schawerda

Sen. art. Mag. art. Manfred Trummer

Universität für angewandte Kunst, Wien
Institut für Konservierung und Restaurierung

Mag. art. Theresa Wagner

Diplom-Restauratorin, Keramikrestaurierung und Depotpflege

Organisatorische Details

Termine

05./06./07. März 2020

Einführung in die Kachelofenforschung

02./03./04. Juli 2020

Dokumentation und Inventarisation

17./18./19. September 2020

(Historische) Ofenkachellandschaften

10./11./12. Juni 2021

Restaurierung

02./03./04. September 2021

Materialkunde und Technik

21./22./23. Oktober 2021

Denkmalpflege & -recht

Veranstaltungsort

Universität Innsbruck
Niederösterreich, Wien und Südtirol

Themenblöcke

  • Einführung in die Kachelofenforschung
  • Materialkunde und Technik
  • Dokumentation und Inventarisation
  • (Historische) Ofenkachellandschaften
  • Restaurierung
  • Denkmalpflege & -recht

Anmeldung

Eine Kursanmeldung ist aktuell leider nicht möglich.

Merken Sie sich gerne auf der Interessent*innenliste vor.

Allgemeine Informationen zur Kursanmeldung


Nach oben scrollen