Lernen und Raum entwickeln

Fakultät Fakultät für Architektur
in Kooperation mit der Architektur & schulRAUMkultur an der Kunstuniversität Linz
Dauer / ECTS-AP 3 Semester / entspricht 12 ECTS-AP
Veranstaltungsort Universität Innsbruck und Kunstuniversität Linz
Zeitraum 10. Mai 2018 -  28. Mai 2019  
Abschluss gemeinsames Zertifikat der Universität Innsbruck und der Kunstuniversität Linz
Kosten* € 2.900,- (exklusive Reisen, Nächtigungen, Verpflegung)
Nähere Informationen Folder
Administration
Koordinationsstelle für universitäre Weiterbildung
Innrain 52f (Bruno-Sander-Haus)
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 507–39402
  weiterbildung@uibk.ac.at 
Anmeldung bis 23. April 2018 hier zum Kurs anmelden

 

Kursleitung

Dr. Eric SidoroffPriv.-Doz. DI Dr. Eric Sidoroff
Institut für Gestaltung

 

 

 

 

 

Prof. Michael Zinnerassoz. Prof. DI Dr. Michael Zinner
Architektur & schulRAUMkultur an der Kunstuniversität Linz



 

 

 

Termine

15.05.2018 - 13.05.2018: Auftakt - Akademie1 (Chiemsee, Deutschland) 
14.05.2018 - 25.05.2019: Praxis 1 (Österreich, Deutschland, Italien)
14.05.2018 - 25.05.2019: Seminar 1 (Österreich, Deutschland, Italien)
05.08.2018 - 08.08.2018: Lernen 1 (Tramin, Südtirol)
24.10.2018 - 27.10.2018: Raum 1 (Linz, Österreich)
07.03.2019 - 10.03.2019: Entwickeln 1 (Alfter, Deutschland)
11.03.2019 - 25.05.2019: Abschluss 1 (Österreich, Deutschland, Italien)
26.05.2019 - 28.05.2019: Abschluss - Akademie 1 (Tramin, Italien)

 

 

Inhalt

Zukunftsfähige Bildungsbauten des 21. Jahrhundert brauchen reale und digitale Lernräume, die auf robuste und einfache Weise flexibel sind und in denen die Pädagogik die Architektur mitgestaltet. Partizipative Planung wird bedeutender. Für eine solche Zusammenarbeit fehlt den verantwortlichen Fachleuten das Knowhow. Auch gibt es aktuell europaweit keine nachhaltige, universitäre transdisziplinäre oder anwendungsorientierte Schulbauweiterbildung in den Fachrichtungen Architektur, Pädagogik und Verwaltungswissenschaften. Dieser Kurs will diese Lücke schließen, indem er erstmalig fächerübergreifend Kompetenzen vermittelt, die im Spannungsfeld von Raum, Lernen und Entwickeln auftreten.

  

 

Lernziel

Aufbau von Kompetenzen, um in der (Projekt)Entwicklung von Lernräumen im eigenen Umfeld tätig zu werden (Problemerkennung, Programmierung, Bestellung, Steuerung, Begleitung, Moderation, Kommunikation):

  • vorhandene Denkmuster im je eigenen Umfeld werden erweitert und/oder neu entworfen
  • pädagogische Profile von Schulen werden geschärft bzw. neu entwickelt
  • räumliche Konzepte werden anhand von konkreten pädagogischen und schulorganisatorischen Aufgabenstellungen entwickelt und praxisbezogen überprüft
  • Raum wird in seinen Funktionen sowie in seinem inspirierenden Potenzial reflektiert

 

 

Kontakt und Information

Koordinationsstelle für universitäre Weiterbildung
Christina Brückl
Innrain 52f
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 507-39402
  weiterbildung@uibk.ac.at

 

 

*Zahlungs- und Stornobedingungen