Universität Innsbruck

Überblick

Der Universitätskurs Community Interpreting richtet sich an zwei- oder mehrsprachige Personen, die ihre Kompetenzen, Techniken und Methoden als Community Interpreter schulen und ausbauen möchten und diese in der Arbeit mit Behöreden, öffentlichen Institutionen und Organisationen einbringen und nutzen möchten

Community Interpreting

Info


Abschluss
Zertifikat der Universität Innsbruck

Dauer/ECTS-AP
1 Semester / 2,5 ECTS-AP

Start
09. April 2021

Kosten
250 EUR

Unterrichtssprache
Deutsch

Der richtige Kurs für mich?


Lernziele

Lernziele

  • allgemeine Grundkenntnisse des Dolmetschens
  • Kenntnisse über Dolmetschmodi, -techniken und -strategien
  • Informationen über Vor- und Nachbereitung auf einen Dolmetscheinsatz (Recherchekompetenz)
  • Kenntnisse über die Rolle des Community Interpreters (Rollenbewusstsein, Abgrenzung, Umgang mit Konflikten, Kompensationsstrategien)
  • Bewusstsein über eigene Grenzen und Möglichkeiten
  • Grundkenntnisse über Strukturen und Abläufe in verschiedenen Einsatzgebieten
  • Kenntnisse über Rahmenbedingungen bei Dolmetscheinsätzen
Zielgruppe

Zielgruppe

Personen,

  • die zwei- oder mehrsprachig sind
  • die ohne einschlägige Vorbildung bereits als Community Interpreter arbeiten bzw. arbeiten möchten (z. B. für Kliniken, Polizei, Bezirkshauptmannschaft, Kinder- und Jugendhilfe, Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA), NGOs usw.)
  • Max. Teilnehmendenzahl: 20 Personen
Voraussetzungen

Voraussetzungen

  • Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Kenntnisse mindestens einer anderen Sprache, die für das Community Interpreting (CI) relevant ist (Muttersprache bzw. mindestens Sprachniveau B2 nach Europäischem Referenzrahmen)
Kontakt

Kontakt

Julia Jenewein

Koordinationsstelle für universitäre Weiterbildung
Karl-Schönherr-Str. 3
6020 Innsbruck

  +43 512 507–39402

  weiterbildung@uibk.ac.at

Organisatorische Details

Termine
Freitag, 09. April 2021
Samstag, 10. April 2021
Samstag, 24. April 2021
Sonntag, 25. April 2021
Freitag, 07. Mai 2021
Samstag, 08. Mai 2021

je von 9:00 bis 16:00 Uhr 

Abschlussprüfung: 28. / 29. Mai 2021

Veranstaltungsort
folgt

Methodik

  • Impulsreferate, teils durch externe Referentinnen und Referenten
  • Einzel-, Partnerinnen-/Partner- und Gruppenübungen
  • Dolmetschinszenierungen in verschiedenen Einsatzbereichen nach Şebnem Bahadır
  • Erfahrungsaustausch

Anmeldung
Anmeldefrist bis 15. März 2021
Die Kursanmeldung erfolgt über den Anmelde-Button oben.

Max. Teilnehmendenzahl: 20 Personen

Allgemeine Informationen zur Kursanmeldung

Nach oben scrollen