Personal- und Organisationsentwicklung 

Anmeldung Lehrgangsanmeldung
Start auf Anfrage
Dauer / ECTS-AP 3 Semester (bb*) / 66 ECTS-AP
Kosten 13.800,- EUR
(exklusiv ÖH-Beitrag - zurzeit 20,20 EUR pro Semester)
Abschluss Akademische Personal- und Organisationsentwicklerin 
bzw. Akademischer Personal- und Organisationsentwickler
ISCED-F 0413 Management and Administration
Studienkennzahl UC 992 850
Nähere Informationen

Curriculum - Konsolidiert (2018)**

Website


Lehrgangsleitung

Dr. Manfred AuerUniv.-Doz. Dr. Manfred Auer
Institut für Organisation und Lernen

Manfred Auer ist Mitarbeiter am Institut für Organisation und Lernen und ist seit 1990 im Bereich Management, Personalpolitik und Organisation in Forschung und Lehre tätig.



Administration

Mag. Mag. Rainer Längle, MPH
Marion Feurle
Schloss Hofen - Wissenschaft & Weiterbildung
Hofer Straße 26
6911 Lochau
Tel.: +43 5574 4930-0
  info@schlosshofen.at

 

Termine

Veranstaltungsort:
Schloss Hofen
Hofer Straße 26
6911 Lochau


Universität Innsbruck
Universitätsstraße 15
6020 Innsbruck

Zeitplan und Termine finden Sie auf der Website von Schloss Hofen.

 

** Information zum Curriculum (2018)

 

Inhalt

Diese berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an Menschen, die an individuellen, sozialen und organisationalen Veränderungs- und Entwicklungsprozessen interessiert sind und diese in ihren Organisationen umsetzen, begleiten oder steuern. Der Universitätslehrgang hat das Ziel, die Grundlagen für eine erfolgreiche professionelle Tätigkeit als Personalentwicklerin bzw. Personalentwickler und / oder Organisationsentwicklerin bzw. Organisationsentwickler zu legen.

 

Zielgruppe

Die Zielgruppe des Universitätslehrgangs Personal- und Organisationsentwicklung sind Personalmanagerinnen und Personalmanager, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte sowie Personen in Managementfunktionen, die sich mit der Gestaltung von individuellen und kollektiven Veränderungs- und Lernprozessen bereits beschäftigen und diese Kompetenzen vertiefen wollen.

 

Zulassung

  • Die Zulassung zum Universitätslehrgang setzt einen sekundären Bildungsabschluss oder eine qualifizierte Berufsausbildung voraus. Zusätzlich wird eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorausgesetzt.
  • Bei einer abgeschlossenen Lehre oder einer abgeschlossenen berufsbildenden mittleren Schule (BMS) sind mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung nachzuweisen.
  • Bei einer abgeschlossenen allgemeinbildenden oder berufsbildenden höheren Schule (AHS oder BHS) sind mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung nachzuweisen.

 

Module

Pflichtmodule

  • Management und Strategie
  • Führung, Organisation und Steuerung
  • Konzeptionelles Denken
  • Einführung Personal- und Organisationsentwicklung
  • Kommunikation und Führung
  • Personalentwicklung - Vertiefung
  • Organisationsentwicklung - Vertiefung
  • Strategieentwicklung und organisationales Lernen
  • Selbsterfahrung
  • Supervision
  • Begleitung der Abschlussarbeit
  • Verteidigung der Abschlussarbeit

Wahlmodule

  • Systemaufstellung
  • Organisationslaboratorium

 

 


*berufsbegleitend 

Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen in den Universitätslehrgängen finden Sie im Lehrzielkatalog.
 Die Teilnahme an einem Universitätslehrgang setzt die Zulassung als außerordentliche/r Studierende/r voraus.

Nach oben scrollen