Universität Innsbruck

Überblick

Die zunehmende Verrecht­lichung und Speziali­sierung im Gesundheits­wesen erfordert von Juristinnen und Juristen, die sich mit medizin­rechtlichen Fragen beschäftigen, als auch von Ärztinnen und Ärzten, die in leitenden Funk­tionen tätig sind, zusätz­liche juristische Qualifi­kationen. Der Universitäts­lehrgang vermittelt den Teil­nehmenden nicht nur rechtliche Kennt­nisse, sondern auch tiefere Ein­sichten in die Rechts­tatsachen des Gesundheits­wesens.

Info


Abschluss
Master of Laws (Medical Law – LL.MM.)

Dauer/ECTS-AP
4 Semester/ 75 ECTS-AP
Berufsbegleitend

SKZ
UC 992 539

Start
04. Oktober 2021

Kosten
8.000 EUR

Unterrichtssprache
Deutsch

  Curriculum

Der richtige Lehrgang für mich?


Lernziele

Lernziele

Absolvent*innen

  • erwerben vertiefte, wissenschaftlich fundierte und anwendungsorientierte Kenntnisse im Bereich des Medizinrechts,
  • sind in der Lage, medizinrechtliche Probleme zu erkennen und zu analysieren,
  • können entsprechende Lösungsansätze erarbeiten,
  • verstehen die Zusammenhänge des Rechts- und Gesundheitswesens,
  • können ihre erworbenen Kenntnisse im Berufsalltag anwenden.

 

Zielgruppe

Zielgruppe

  • Ärzt*innen
  • Rechtsanwält*innen, insbesondere mit Fachbezug zum Medizinrecht
  • Notar*innen
  • Mitarbeiter*innen von Privat- oder Sozialversicherungen, Krankenanstaltenträgern, Gebietskörperschaften, Kammern, Konsumentenberatungsstellen, Patientenvertretungen und anderen Institutionen mit Bezug zu medizinrechtlichen Fragestellungen
  • Universitätsabsolvent*innen, die vor dem Berufseinstieg stehen und eine vertiefte Ausbildung im Bereich des Medizinrechts anstreben
Voraussetzungen

Voraussetzungen

  • Ein fachlich in Frage kommendes Diplom- oder Bachelorstudium wie ein Studium der Rechtswissenschaften oder des Wirtschaftsrechts
  • Ein human- oder zahnmedizinisches Studium
  • Ausbildung im Gesundheitswesen mit dreijähriger Berufserfahrung
  • Abschluss: Master of Laws

Die Teilnahme an einem Universitätslehrgang setzt die Zulassung als außerordentliche/r Studierende/r voraus.

Kontakt

Kontakt

Mag. Thomas Krieglsteiner

Dekanat der Rechtswissenschaftliche Fakultät
Innrain 52 (Christoph-Probst-Platz)
6020 Innsbruck

  +43 512 507-30021
  medizinrecht-ulg@uibk.ac.at

Wissenschaftliche Leitung

Lehrende  

Eine Übersicht der internen und externen Vortragenden finden Sie hier.

Organisatorische Details

Termine

Zeitplan und Termine finden Sie auf der Website des Universitätslehrgangs.

Veranstaltungsort

Universität Innsbruck
Innrain 52
6020 Innsbruck

Module

  • Einführung in das Recht*
  • Einführung in die Medizin und das Gesundheitswesen*
  • Völker-, europa- und öffentlich-rechtliche Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens
  • Recht der Gesundheitsberufe
  • Arbeitsrecht für Gesundheitsberufe
  • Organisationsrecht im Gesundheitswesen
  • Recht der sozialen und privaten Kranken- und Unfallversicherung
  • Rechte und Pflichten von Patientinnen und Patienten
  • Haftungsrisiken im Gesundheitswesen
  • Streitbeilegung im Gesundheitswesen
  • Recht und Ethik in der medizinischen Forschung

* alternativ

Anmeldung

Die Lehrgangsanmeldung erfolgt über den Anmelde-Button oben.

Allgemeine Infos zur Lehrgangsanmeldung.

Die Teilnahme an einem Universitätslehrgang setzt die Zulassung als außerordentliche/r Studierende/r voraus.


Nach oben scrollen