Universität Innsbruck

Überblick

Sie möchten im Bereich Informations­management arbeiten oder sind bereits in diesem Bereich tätig? Der Universitäts­lehrgang Library and Information Studies – Grund­lehrgang dauert drei Semester. Er kombiniert klassische Unterrichts­methoden mit innovativen elektronischen Lern­formen (blended learning) und ermöglicht dadurch eine berufs­begleitende Aus­bildung.

Die Ausbildung für Bibliothekspersonal mit Schwerpunkt wissenschaftliche Bibliotheken ist in Österreich gesetzlich geregelt (BGBl. II Nr. 377/2014).

Info


Abschluss
Akademische Bibliotheks- und Informationsexpertin bzw.
Akademischer Bibliotheks- und Informationsexperte

Dauer/ECTS-AP
3 Semester/60 ECTS-AP
berufsbegleitend

Studienkennzahl
UC 992 857

Start
WS 2021/2022

Unterrichtssprache
Deutsch

Kosten
8.800 EUR

  Curriculum

Der richtige Lehrgang für mich?


Lernziele

Lernziele

Absolvent*innen

  • verfügen über Kenntnisse, deren praktische Anwendung und wissenschaftliche Vertiefung im Bereich des Bibliotheks- und Informationswesens
  • haben neben theoretischem Wissen die für die berufliche Praxis relevanten Grundlagen erworben
  • haben die einheitliche Ausbildung für das Bibliothekspersonal aller Universitäten für den qualifizierten und höher qualifizierten Tätigkeitsbereich abgeschlossen.
Zielgruppe

Zielgruppe

Interessierte, die im Bereich Informationsmanagement, insbesondere in Bibliotheken, Informations- und Dokumentationsstellen, Archiven und verwandten Einrichtungen arbeiten oder arbeiten möchten.

Voraussetzungen

Voraussetzungen

  • Reifeprüfung oder eine Studienberechtigungsprüfung

Die Teilnahme an einem Universitätslehrgang setzt die Zulassung als außerordentliche/r Studierende/r voraus.

Ähnliche Angebote

Kontakt

Mag. Monika Schneider-Jakob, MAS

Universitäts- und Landesbibliothek Tirol (ULB Tirol)
Innrain 52f
6020 Innsbruck

  +43 512 507-2459
  ulg-lis@uibk.ac.at 

Wissenschaftliche Leitung

assoz. Prof. Mag. Dr. Michael Pilz
Institut für Germanistik

Lehrende

Werden bekannt gegeben

Organisatorische Details

Termine

Zeitplan und Termine finden Sie auf der Website des Universitätslehrgangs.

Veranstaltungsort

Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Innrain 50-52f
6020 Innsbruck

Inhalt

Der Universitätslehrgang Library and Information Studies kombiniert klassische Unterrichtsmethoden mit innovativen elektronischen Lernformen (blended learning) und ermöglicht dadurch eine berufsbegleitende Ausbildung:

  • Während der Präsenzmodule vermitteln unsere Lehrenden theoretische Grundlagen in Gruppenarbeiten, Präsentationen, Diskussionen und Fallbeispielen. In den Vor- und Nachbereitungsphasen bearbeiten Sie selbständig und unter Zuhilfenahme von Online Tools praxisnahe Themenstellungen. 
  • Während des Praktikums können Sie Lehrinhalte vertiefen. Sie verbessern Ihre Einstiegschancen in den Beruf und haben die Möglichkeit, wertvolle Netzwerke im In- und Ausland zu knüpfen.
  • Während der Projektarbeit lernen Sie mit Konzepten und Werkzeugen des Projektmanagements zu arbeiten und eine Fragestellung aus der Praxis im Team zu planen und umzusetzen.

Module

Pflichtmodule

  • Bibliotheks- und Bestandsmanagement
  • Informationsorganisation
  • Informationstechnologie
  • Informationsservices und Vermittlungskompetenz
  • Projektmanagement
  • Berufspraxis

Wahlmodule

  • Spezialfragen zum Metadatenmanagement
  • Angewandte Informationskompetenz
  • Bibliotheksrelevante Rechtsfragen und Informationsethik
  • Öffentliche Büchereien
  • One Person Libraries (OPL)
  • Nachlassverwaltung und Sondersammlungen
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Aktuelle Schwerpunkte und Trends
  • Öffentliche Archivkunde
  • Data Librarian
  • Historisches Buchgut

Anmeldung

Die Lehrgangsanmeldung erfolgt über den Anmelde-Button oben.

Allgemeine Infos zur Lehrgangsanmeldung.

Die Teilnahme an einem Universitätslehrgang setzt die Zulassung als außerordentliche/r Studierende/r voraus.

Nach oben scrollen