Library and Information Studies

Fakultät Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Dauer / ECTS-AP 2 Semester / 60 ECTS-AP
(inkl. Berufspraxis 320 Stunden / 14 ECTS-AP und Abschlussarbeit 5 ECTS-AP)
Veranstaltungsort Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Start Wintersemester 2018/19
Abschluss Akademische Bibliotheks- und Informationsexpertin bzw.
Akademischer Bibliotheks- und Informationsexperte
ISCED-F 0322 Library, Information and Archival Studies
Studienart Vollzeit
Studienkennzahl C 992 857
Kosten € 5.350,-
(exklusiv ÖH-Beitrag - € 19,20 pro Semester)
Nähere Informationen

Curriculum (2014)

Website

 

Lehrgangsleitung

Prof. Ursula MoserUniv.-Prof. Mag. Dr. Ursula Moser
Institut für Romanistik

Ursula Moser ist Professorin für Französische und Hispanistische Literaturwissenschaft an der Universität Innsbruck. Sie leitet seit 1985 das Innsbrucker Archiv „Textmusik in der Romania“ und seit 1997 das Zentrum für Kanadastudien der Universität. Von 2005 bis 2012 war sie wissenschaftliche Leiterin des Forschungsschwerpunkts „Kulturen in Kontakt“. 2012 hat sie die wissenschaftliche Leitung des Universitätslehrgangs Library and Information Studies Innsbruck übernommen.

 

Inhalt

Der Univeritätslehrgang Library and Information Studies folgt einem zweisemestrigen Aufbau, der in Intensivmodulen theoretische Inhalte vermittelt. In Gruppenarbeiten, Präsentationen, Diskussionen und Fallbeispielen aus der Praxis werden die Lehrinhalte didaktisch aufbereitet und vermittelt.

Durch ein umfangreiches Pflichtpraktikum werden die Studierenden mit der Berufspraxis vertraut gemacht und theoretische Lehrinhalte konkretisiert. Das Praktikum gewährt verbesserte Einstiegschancen für den Beruf und bietet die Möglichkeit, wertvolle Kontakte im In- und Ausland zu knüpfen.

Ziel des Lehrganges ist die Vermittlung von Kenntnissen sowie deren wissenschaftliche Vertiefung, Erweiterung und praktische Anwendung im Bereich des Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswesens (BID). Neben theoretischen Grundlagen aus den Bereichen Management, Medienerschließung, Information Retrieval und Rechtsgrundlagen wird auf einen umfangreichen Praxisteil und auf Berufsnähe geachtet.

 

Zielgruppe

Interessierte, die im Bereich Informationsmanagement, insbesondere in Bibliotheken, Informations- und Dokumentationsstellen, Archiven und verwandten Einrichtungen arbeiten oder arbeiten möchten.

 

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Universitätslehrgang „Library and Information Studies – Grundlehrgang" ist die Reifeprüfung oder eine Studienberechtigungsprüfung.

 

Kontakt und Information

Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Innrain 50
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 507-2459 und 2474
Fax: +43 512 507-2661
  ulg-lis@uibk.ac.at

Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen in den Universitätslehrgängen finden Sie im Lehrzielkatalog.
 Die Teilnahme an einem Universitätslehrgang setzt die Zulassung als außerordentliche/r Studierende/r voraus.