Library and Information Studies
Master of Science

Fakultät Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Dauer / ECTS-AP 4 Semester / 120 ECTS-AP (inkl. Masterthesis)
Veranstaltungsort Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Start auf Anfrage
Abschluss Master of Science (Library and Information Studies) (MSc)
ISCED-F 0322 Library, Information and Archival Studies
Studienart Grundlehrgang  (1. + 2. Semester): Vollzeit
Masterlehrgang (3. + 4. Semester): berufsbegleitend
Studienkennzahl C 992 600
Kosten Grundlehrgang:  € 5.350,-
Masterlehrgang: € 4.350,-
(exklusiv ÖH-Beitrag - € 19,20 pro Semester)
Nähere Informationen

Curriculum (2014)

Website

 

Lehrgangsleitung

Prof. Ursula MoserUniv.-Prof. Mag. Dr. Ursula Moser
Institut für Romanistik

Ursula Moser ist Professorin für Französische und Hispanistische Literaturwissenschaft an der Universität Innsbruck. Sie leitet seit 1985 das Innsbrucker Archiv „Textmusik in der Romania“ und seit 1997 das Zentrum für Kanadastudien der Universität. Von 2005 bis 2012 war sie wissenschaftliche Leiterin des Forschungsschwerpunkts „Kulturen in Kontakt“. 2012 hat sie die wissenschaftliche Leitung des Universitätslehrgangs Library and Information Studies Innsbruck übernommen.

 

Inhalt

Der Universitätslehrgang Library and Information Studies (MSc) ist eine praxisorientierte Berufsausbildung im Bibliotheks- und Informationswesen mit gesetzlicher Grundlage. Arbeitsmarktorientiert findet er an der Universität Innsbruck alle zwei bis drei Jahre statt.

Im Laufe von zwei bzw. vier Semestern erwerben  Sie umfassende Kenntnisse im modernen Bibliotheksmanagement, im Bereich Medienformen und -nutzung sowie in der Erschließung bibliothekarischer Metadaten. Instrumente und Strategien des Information Retrieval zur Analyse und Bewertung von Informationsressourcen und Rechercheergebnissen gehören ebenso zum Lehrplan, wie die Kenntnis und Vermittlung von Informationsdientleistungen und von technischen und rechtlichen Grundlagen.

Im Masterlehrgang wird ein Managementportfolio erarbeitet, das die Bereiche strategische Planung, Informations- und Wissensmanagement sowie Personalführung und -entwicklung abdeckt. Trends in der Wissenschaftskommunikation werden ebenso vermittelt wie die aktuellen Veränderungen im Bibliotheks- und Informationsrecht.

 

Zielgruppe

Interessierte, die im höherqualifizierten Bereich des Informationsmanagements, insbesondere in Bibliotheken, Informations- und Dokumentationsstellen, Archiven und verwandten Einrichtungen arbeiten oder arbeiten möchten. 

 

Voraussetzungen

  • Absolvierter Universitätslehrgang Library and Information Studies (Grundlehrgang)
  • In den Universitätslehrgang können Personen aufgenommen werden, die ein im Inland oder Ausland abgeschlossenes Studium an einer postsekundären Bildungseinrichtung in einem Mindestausmaß von 180 ECTS-AP erfolgreich absolviert haben.

 

Kontakt und Information

Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Innrain 50
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 507-2459 und 2474
Fax: +43 512 507-2661
  ulg-lis@uibk.ac.at

Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen in den Universitätslehrgängen finden Sie im Lehrzielkatalog.
 Die Teilnahme an einem Universitätslehrgang setzt die Zulassung als außerordentliche/r Studierende/r voraus.