Universität Innsbruck

Überblick

Europäisierung, Globalisierung, Technisierung und die zunehmende Kom­plexität haben das Leben, insbesondere auch die Wirtschaft und das Recht, noch schneller und durch­greifender verändert als in früheren Perioden. Diese Entwicklung hat die Rechts­berufe vor neue Heraus­forderungen gestellt. Gefragt sind Jurist*innen mit rechtlicher General­kompetenz, spezialisierter wirtschafts­rechtlicher Befähigung und mit Grund­einsichten in ökonomische Zusammen­hänge. Neuerungen sollen für die Wirtschafts­jurist*innen keine Hürde, sondern eine Herausforderung darstellen.

Info


Abschluss
Master of Business Law (MBL)

Dauer/ECTS-AP
4 Semester/90 ECTS-AP

Studienart
berufsbegleitend

Unterrichtssprache
Deutsch

Der richtige Lehrgang für mich?


Lernziele

Lernziele

  • Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
  • Grundlagen des Wirtschaftsrechts
  • Steuerrecht und Finanzstrafrecht
  • Rechnungswesen
  • Europarecht
  • Schutz des geistigen Eigentums
  • Privatstiftungsrecht
  • Internationales Privatrecht, E-Commerce
  • Immobilienrecht
  • Arbeitsrecht
  • Rechtsenglisch
  • Versicherungs- und Bankenrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Gründung und Umgründung von Unternehmen
  • Unternehmenserwerb (M&A)
  • Unternehmen in der Krise
  • Rhetorik, Verhandlungsführung, Kommunikation
Zielgruppe

Zielgruppe

Jurist*innen in den klassischen Rechtsberufen und in der Wirtschaft

Voraussetzungen

Voraussetzungen

  • Abschluss eines rechtswissenschaftlichen oder eines wirtschaftsjuristischen Studiums an einer Universität, welches den berufsrechtlichen Anforderungen gemäß § 6a Notariatsordnung (NO) und § 3 Rechtsanwaltsordnung (RAO) entspricht.
  • Absolvent*innen eines universitären Studiums des österreichischen Rechts, wobei die Studiendauer mindestens vier Jahre mit einem Arbeitsaufwand von zumindest 240 ECTS-Anrechnungspunkten beträgt.
  • Absolvent*innen des Lehrgangs schließen mit einem Master of Business Law (MBL) ab.

Die Teilnahme an einem Universitätslehrgang setzt die Zulassung als außerordentliche/r Studierende/r voraus.

Nach oben scrollen