Universität Innsbruck

Überblick

Die zwei Tiroler Data Science Bootcamps zielen darauf ab, 22 Mitarbeiter*innen aus 17 Tiroler Unternehmen eine einzigartige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeit im Bereich „Data Science“ auf höchstem Niveau zu bieten. Die Mitarbeiter*innen bringen jeweils ein Unternehmensprojekt mit, das über 4 Wochen als exzellenter Use-Case bearbeitet wird und gleichzeitig einen immensen Erfahrungswert für die übrigen Teilnehmer*innen bedeutet.

Leuchtturm Tirol DataScience

Info


Abschluss
Teilnahmebestätigung der
Universität Innsbruck

Dauer
01.08.2021–31.07.2023

Ort
Universität Innsbruck,
Mesnerhof Tirol

Teilnehmer*innen
nur Projektpartner

Das richtige Projekt für mich?


Lernziele

Lernziele

  • Erarbeitung eines Data‐Science‐Projekts anhand eines Use Cases des Unternehmens.
  • Vernetzung im Bereich Data Science über Bezirks‐ und Unternehmensgrenzen hinweg.
  • Unmittelbare Verwertung der Projektergebnisse im Unternehmen.
  • Gezielte Weiterbildung von Junior Data Scientists (Grundlagen, Spezialwissen, etc.).

     

     

Zielgruppe

Partner im Projekt

Med-El Elektromedizinische Geräte GmbH, Montanwerke Brixlegg AG, Freudenberg Sealing Technologies Austria GmbH & Co KG, GeoVille Informationssysteme und Datenverarbeitung GmbH, hollu Systemhygiene GmbH, Planlicht GmbH & Co KG, PowUnity GmbH, MEDIASQUAD Medienentwicklungs- und Vertriebs GmbH, INGCONSULT.AT INGENIEURE GmbH, CURA-Marketing GmbH, Thöni Industriebetriebe GmbH, BIOCRATES Life Sciences AG, Tyrolit – Schleifmittelwerke K.G., Steinbacher Dämmstoff GmbH, Gutmann GmbH, Alpex Technologies GmbH.

Aktuelles

Beiträge

Aktuelle Beiträge finden sie unter

  • folgt.
 
Kontakt

Kontakt

Dr. Lisa Schlosser

  lisa.schlosser@uibk.ac.at

 

Univ.-Prof. Dr. Tobias Hell

  tobias.hell@uibk.ac.at

+43 512 507 53821

Nach oben scrollen