Die Teilnehmer:innen erhalten Antworten auf folgende Fragen:

  • Was versteht die Wissenschaft unter Armut und wie wird sie gemessen?
  • Wie produziert die Armutsforschung Erkenntnisse und wie sind diese zu verstehen?
  • Was sind die Vorzüge und Grenzen quantitativer und qualitativer Armutsforschung?
  • Wie steht es um Verteilungsungleichgewichte in dieser Welt und um die europäische Ebene der Sozialpolitik?
  • Welche Themenfelder relativer Armut sind in Österreich und Tirol besonders wichtig?
Nach oben scrollen