ULG Controlling

CURRICULUM

Inhalt
Der Lehrgang vermittelt den Teilnehmenden die praktischen und wirtschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten des modernen Controllings. Eine Situation gezielt zu analysieren und fortschrittliche Instrumente und Methoden anzuwenden sowie unterschiedliche Betrachtungsmöglichkeiten dieser Situation aufzuzeigen, ist unabdingbar für die Verbesserung von Entscheidungen in Organisationen und für innovative und kreative Problemlösungen. Lehrgangsgrundsätze sind starker Praxisbezug und hohe Anwendungsorientiertheit mit dem Anspruch auf ganzheitliche Wissensvermittlung.

Lehrveranstaltungen:

  • Finanzcontrolling: Bilanzierung und Bilanzanalyse, Finanz- und Liquiditätscontrolling, Investitionsrechnung und Finanzierung etc. 
  • Kostencontrolling: RoI-Konzepte, Abweichungsanalyse, Deckungsbeitragsrechnung, Prozesskostenrechnung, Controlling in der Wertschöpfungskette etc. 
  • Strategisches Controlling: Personalcontrolling, Früherkennungssysteme, Controlling und der Budgetzyklus, Beteiligungscontrolling etc.
  • Controlling und Information: Total Quality Management (TQM), Umweltcontrolling, Berichtswesen, Projektorganisation etc.
  • Controlling und Unternehmensführung: Balanced Scorecard, Unternehmensplanspiel, Controllingsysteme etc. 
  • Controlling in der Lernenden Organisation: Controller als Berater - vom Expertenberater zum Systemischen Berater, Controlling als Komplexitätsmanagement etc.

Zielgruppe
Personen mit Berufserfahrung, vor allem auf dem Gebiet des Controllings - Führungskräfte und MitarbeiterInnen aus allen Branchen und Unternehmen sowie aus Non-Profit-Organisationen, Vereinen, Verwaltungen und Kommunalbetrieben, die an Controllingwissen interessiert sind und es in ihrer Organisation umsetzen wollen.

Voraussetzungen

  • Nachweis der allgemeinen Universitätsreife (Reifezeugnis oder Studienberechtigung) und entsprechende Praxiserfahrung
  • oder spezifische Ausbildung im praktischen Bereich (z.B. Meisterprüfung) und mehrjährige Betriebserfahrung

Abschluss
Akademische/r Controller/in

Studienkennzahl
C 992 988

Dauer
3 Semester - berufsbegleitend

Veranstaltungsort
Schloss Hofen, Lochau

Start
September 2014
siehe Homepage des Lehrgangs

Kosten
€ 2.800,- pro Semester - in diesem Betrag sind die Lehrgangsunterlagen und die Prüfungsgebühren enthalten (exklusiv ÖH-Beitrag - € 18,00 pro Semester)

Lehrgangsleitung
Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Martin Piber (Mitteilungsblatt vom 16.11.2011, 5. Stück)

Kontakt
MMag. Rainer Längle
Bettina Heimpel
Schloss Hofen - Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung
Hoferstraße 26
6911 Lochau
Tel.: +43 5574 4930-0
Fax: +43 5574 4930-22
  info@schlosshofen.at  

zur Homepage des Universitätslehrgangs hier


Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen in den Universitätslehrgängen finden Sie im Lehrzielkatalog.
Die Teilnahme an einem Universitätslehrgang setzt die Zulassung als außerordentliche/r Studierende/r voraus.