Satellitengestützte Positionierung - VU 2

844.740

Leiter : Weinold, Thomas, Dr. techn.

Modulfach (GVW 2-3) für Studierende des Masterstudiums Umweltingenieurwissenschaften

freies Wahlfach für alle anderen Studierenden

Vorlesung und Übung, je ca. 1 SWS

Prüfungsmodus: mündliche Prüfung und Ausarbeitung der Übungen


Diese Vorlesung mit praktischen Übungen vermittelt die Funktionsweise und den Einsatzbereich von Satellitennavigation im Allgemeinen und von Navstar-GPS im Speziellen. Die hochgenaue Koordinaten- und Höhenbestimmung für Anwendungen in der Bauvermessung wird ausführlich behandelt.

Vorlesungsinhalt:

  • Methoden der Ortsbestimmung und Navigation
  • Navigationssatellitensysteme NAVSTAR, GLONASS, GALILEO und weitere
  • Satelliten und Satellitenbahnen
  • Auswertung der Funksignale
  • Differentielles GPS, hochgenaue Punktbestimmung, Spezialanwendungen
  • Real Time Kinematik
  • Erdgebundene und satellitengestützte Zusatzsysteme
  • GPS-Empfänger
  • Anwendungen in der Bauvermessung:
    Tunnelbau, Trassenbau, Hochbau, Deformationsmessungen

Übungsinhalt

Meßübungen mit Handheld GPS-Empfängern und geodätischen Spezialgeräten

  1. Arbeitsweise von Handheld Geräten
    • Waypoints, Routen und Tracks speichern und auf den PC übertragen
    • Waypoints und Routen vom PC auf das GPS-Gerät übertragen
    • GPS-Auswertesoftware von Herstellern und unabhängigen "Softwareschmieden"
  2. GIS-Empfänger: Messung und Postprocessingauswertung
  3. Prognoseberechnung für hochgenaue GPS-Messungen
  4. GPS-Basislinienmessung und -auswertung
  5. RTK-Messungen
  6. Sonderanwendungen

zurück zu den Lehrveranstaltungen