Univ.-Prof. Dr. Martin Sexl

Univ.-Prof. Dr. Martin Sexl

Leiter des Instituts für Vergleichende Literaturwissenschaft

Tel.: +43-512-507-4113
Fax: +43-512-507-2896
E-Mail: martin.sexl@uibk.ac.at

Büro: 40531 (»GeiWi-Turm«, 5. Stock)

Sprechstunden in Präsenz sind ab 10.3.2022 immer am Donnerstag von 10.00 bis 12.00 im Büro ohne Anmeldung möglich. Online-Gespräche (per Video) sind nach Vereinbarung per Mail möglich.

 

 

seit 2011 Universitätsprofessor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Innsbruck

2002 Habilitation. "Literatur und Erfahrung. Ästhetische Erfahrung als Reflexionsinstanz von Alltags- und Berufswissen. Eine empirische Studie"

1997-2008 Lehrbeauftragter für »Kulturgeschichte« für den Berufslehrgang für Entwurf und Gestaltung an der Berufsschule Laas/Schlanders in Südtirol/Italien

1997-2003 Mitorganisator des Philosophischen Cafés Innsbruck

1996-2011 Assistent an der Vergleichenden Literaturwissenschaft, Universität Innsbruck

1993-1996 Arbeit als Buchhändler

1995 Promotion in Vergleichender Literaturwissenschaft an der Universität Innsbruck (Sprachlose Erfahrung? Michael Polanyis Erkenntnismodell und die Literaturwissenschaften)

1990 Abschluss des Diplomstudiums Vergleichende Literaturwissenschaft und Germanistik an der Universität Innsbruck

PROJEKTE

 

Nach oben scrollen