Aktuelles

Archiv Vorträge Archäologien

 

29. September 2019, Archäolog. Universitätsmuseum, Uni Hauptgebäude, Innrain 52, 6020 Innsbruck

assoz.-Prof. Mag. Dr. Florian Müller Bakk. (Leiter des Archäologischen Universitätsmuseums / Institut für Archäologien):
Tag des Denkmals 2019: 150. Jahre Archäologisches Universitätsmuseum Innsbruck (1869–2019)
Führungen 11.00, 14.00, 16.00

28. September 2019, 17.00, ATRIUM-Zentrum für Alte Kulturen, Langer Weg 11, 6020 Innsbruck

28. Mai 2019, 17.00, SR 1, ATRIUM

Dr. Camilla Norman (London/Sydney):
"The ritual ecology of Archaic Daunia" 

21. März 2019, 14.45,
SR 1

PD Mag. Dr. Erich Draganits (Universität Wien, Departement für Geodynamik und Sedimentologie):
"Geoarchäologie am Beispiel der Insel Despotikó (Kykladen, Griechenland)"

21. März 2019, 13.00,
SR 1

Dr. Konstantina Saliari (Naturhistorisches Museum Wien, 1. Zoologische Abteilung,
Archäologisch‐Zoologische Sammlung):
"Archäozoologische Analyse an Tierknochen aus dem prähistorischen Bergbaurevier Schwaz‐Brixlegg"

07. März 2019,
20.00, SR 1

Dr. Stefan Traxler (Oberösterreichisches Landesmuseum, Sammlungsleiter Abt. Römerzeit, Mittelalter- und Neuzeitarchäologie):
"Lauriacum/Enns – Neue Forschungen zum Legionsstützpunkt der Provin Noricum"

22. Jänner 2019,
18:00, SR 1

Einladung im Rahmen der PR 644101: Archäologisches Arbeiten: Methoden, Möglichkeiten und Grenzen in der Auswertung von „Altgrabungen“, Manfred Auer:
"Die Thermenanlage von Aguntum. Ausgrabungen 1963 bis 1976. Eine Neubewertung der Grabungsergebnisse"

23. Jänner 2019,
16:30, SR 2

22. Jänner 2019,
18:00, SR 1

Einladung zur Besprechung eines Textes im Rahmen des DissertantInnen-Seminars
(SE 644901) – WS 2018/19: Als Tagungsbeitrag von Jessica Keil:
 "Der Buchberg bei Wiesing in der Bronzezeit. Siedlungsentwicklung und Kupferversorgung in Nordtirol"

22. Jänner 2019,
16:30, SR 2

Einladung zum Vortrag im Rahmen des DissertantInnen-Seminars (SE 644901) – WS 2018/19: Manuel Scherer-Windisch:
"Räumliche Charakterisierung prähistorischer Bergbaulandschaften der Ostalpen mit Hilfe von semantischen Netzwerken und GIS"


22. Jänner 2019, 16:30,
SR 1

 Nadine Schibille, Chargée de recherche CNRS, IRAMAT-CEB, Orléans (F):
"Produktion und Handel spätantiker und frühmittelalterlicher Gläser"

09. Jänner 2019,
18:00, SR 1

08. Jänner 2019,
14:30, SR 1

öffentliche Hearings-Vortrag von Herrn Dr. Joachim Pechtl zur Stellenausschreibung PostDoc UNI Assistenz-Stelle:
„Meso- und Neolithikum im alpinen Raum“ 

21. November 2018, 18:00
SR 1 (Atrium)

14. November 2018, 18:00
SR 1 (Atrium)

ao. Univ.-Prof. Dr. Otto Helmut Urban, Institut für Urgeschichte und Historische Archäologie, Universität Wien:
 „Ein Tiroler in Wien. Oswald Menghin - Prähistoriker, Professor und Politiker"  

15. Oktober 2018, 17:30
SR 1 (Atrium )

M.Sc. Jean-Christophe Noël, Analytische Chemie Univ. Ibk:
 „Grundlagen der analytischen Chemie organischer Verbindungen“. Anwendungen innerhalb der Archäologie“.

24. Mai 2018, 18:00 s. t., SR 1

 Pavel Polian (Institut für Geographie, Russische Akademie der Wissenschaften, Moskau):
 "Archäologische Aspekte zur Erforschung der Manuskripte von Sonderkommandomitgliedern in Auschwitz-Birkenau"


22. März 2018, 18:00 c.t., SR 1

13. März 2018, 17:00 c.t., SR 1

10. Jänner 2018, 18:00 c.t., SR 3

Prof. Dr. Thomas Saile (Universität Regensburg), Die jungneolithischen Erdwerke von Altheim

06. Dezember 2017, 18:00-19:30 Uhr, SR 1

26. Juni 2017, 19.30, Stadtarchäologie Hall i.T. , Burg Hasegg

12. Juni 2017, 18.00

Dipl. Rest. Nicole Ebinger-Rist (Leiterin Archäologische Restaurierung am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg, Die Erforschung einer edlen Dame. Neue Erkenntnisse zu einem frühkeltischen Fürstinnengrab von der Heuneburg. Bergung, Freilegung und erste Ergebnisse. 

29. März 2017, 18.00 

Dipl.-Rest. Regina Knaller (TEXTILTECHNOLOGIE UND -RESTAURIERUNG), Archäologische Textilien. Möglichkeiten und Grenzen ihrer Konservierung/Restaurierung

18. Jänner 2016, 18.00 c.t.

12. Oktober 2016, Stiftgasse 1, Kongreß Frozen Pasts

08. Juli 2016, 18.15

Svetlana Baranowa (Vereinigte Staatliche Museen und Schutzparks, Moskau),  Geschichte, Rekonstruktion und Restaurierung russischer Kachelöfen

23. Juni 2016, 18.00 

01. Juni 2016, 18.00

12. Mai 2016, 18.00 

Prof. Dr. Anthony Harding (University of Exeter / LMU München), The world of the European Bronze Age – warriors, traders, and emerging elites

28. April 2016, 18.00

Prof. Dr. Nils Anfinset (Universität Innsbruck / Universität Bergen), "Ethnoarchaeology as Means for Archaeological Interpretation"

14. Jänner 2016, 18.00

Peter Tropper (Institut für Mineralogie und Petrographie, Universität Innsbruck), "Petrologische Untersuchungen an Keramikfunden"

15. Dezember 2015, 19.00

Martin Callanan Ph.D. (NTNU University Museum, Trondheim, Norway), "Frozen Finds from Melting Ice. Glacial Archaeology from the Mountains of Norway"

2. Dezember 2015,19.00

Autorin Vea Kaiser, Bundesminister a.D. Univ.-Prof. Dr. Karlheinz Töchterle,
Kulturjournalist Mag. Joachim Leitner: Lesung und Podiumsdiskussion "Vea Kaiser und die Antike"

6. November 2015, 19.00

22. Oktober 2015, Altes Gericht, Thaur

"Der frühmittelalterliche Friedhof in der Vigilgasse"
Saskia Nowag, Begräbniskultur im Alpenraum – von der Steinzeit bis zur Hallstattzeit
Tamara Senfter, Der Friedhof in der Vigilgasse – Ergebnisse und Schlussfolgerungen

16. Oktober 2015,
Burg Hasegg, Hall i.T.

Gerfried Kaser (Verein „Archäologie Pölstal“), „Geköpft – gerädert – gehängt. Das Hochgericht im Birkachwald“; Stadtarchäologie Hall in Tirol

14. April 2015, 17.30

Ao. Univ.‐Prof. Mag. Dr. Wolfgang Neubauer, Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie, Wien, "Stonehenge. Neue geophysikalische Daten und Fakten"

12. Dezember 2014, 15.00

Dr. Gert Goldenberg (Institut für Archäologien, Innsbruck), Über den Tellerrand geschaut – integrative Forschung am Beispiel der Montanarchäologie (Habilitationskommission, Einladung zum Öffentlichen Vortrag)

11. Dezember 2014, 17.00

Dr. Marco Bettelli, Dr. Andrea Di Renzoni (Istituto di Studi sul Mediterraneo Antico, Roma), The southern Tyrrhenian and the Aeolian Islands in the Bronze Age: a cultural crossroad in the Mediterranean

18. November 2014, 19.30, Museum Stadtarchäologie Hall

Univ.-Prof. Dr. Harald Stadler (Institut für Archäologien Universität Innsbruck), Die Heilerin von Strad. Ein Skelettfund aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648)

13. November 2014, 18.00

Dr. Annalisa Pozzi (Soprintendenza per i Beni Archeologici deIl'Emilia-Romagna, Bologna), New researches on pre-roman Adriatic cemeteries: Verucchio

13. November 2014, 17.00

Dr. Chiara Delpino (Soprintendenza per i Beni Archeologici delle Marche, Ancona), New research es on pre-roman Adriatic cemeteries: Novilara

06. November 2014, 18.00 

Elena Silvestri (Soprintendenza per i Beni culturali – Provincia Autonoma di Trento), Bronze Age copper production in the Trentino ‐ excavation and preservation of smelting sites

23. Oktober 2014, 17.00

Dr. Silvia Alaura, Dr. Marco Bonechi (Istituto di Studi sul Mediterraneo Antico, CNR, Roma), The Chariot of the Sun-God in the Near Eastern Sources: The Mesopotamian and Anatolian Evidence

20. Oktober 2014, 18.00

14. Oktober 2014, 18.00

26. Juni 2014, 18.00

Prof. Dr. Hans Georg Stephan (Martin‐Luther‐Universität Halle‐Wittenberg), Einblick in Luthers Stube – Sachkultur zwischen Spätgotik und Renaissance

29. Jänner 2014, 18.00

Dr. Stephan Wirth (Professeur de Protohistoire européenne Universié de Bourgogne), Innovation und Mimikry

20. Jänner 2014, 18.00

Dr. Cristina-Georgeta Alexandrescu (Institutul de Arheologie „Vasile Pârvan“ Akademie der Wissenschaften in Bukarest), Ausgedient - zum Schicksal antiker Skulptur an der Unteren Donau

05. Dezember 2013, 18.00

Dr. Michael Kaiser (Freiburg i. Br., D), Kulturgeschichte eines Feuersteins:der „Markgräfler Jaspis“

04. Dezember 2013, 19.00

26. September 2013, 18:00

Harald Rosmanitz M.A. (Archäologisches Spessartprojekt / Institut an der Universität Würzburg), "Masse statt Klasse? Die südwestdeutsche Ofenkeramik im Spannungsfeld von Designer, Hafner und Verbraucher"

12. Juni 2013, 18:00

07. Juni 2013, 18:00

16. Mai 2013, 19.00

23. Januar 2013, 19.00 

Dott. Marco Galandra (Pavia, I), 24. Februar 1525: Die Schlacht von Pavia

12. November 2012, 13.15 

Alessandro Guidi (Università di Roma Tre), A short history of the archaeology of war: theoretical items and newperspectives 

08. November 2012, 18.15 

Univ.-Prof. Thomas Stöllner (Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Germany), Die älteste Goldproduktion der Menschheit - Neue Forschungsergebnisse aus Georgien 

06. November 2012, 18.00 

M.A. Erica Hanning (LEA - Labor für Experimentelle Archäologie, Mayen (D), Experimentelle Archäologie. Rekonstruktion prähistorischer Pyrotechnologie - Fallstudie zur bronzezeitlichen Kupfererzverhüttung in den Ostalpen

09. Mai 2012, 17.00 

Prof. Dr. Thomas Meier ((Universität Heidelberg), Ora et labora am Rand der Alpen. Ein mittelalterliches Kloster auf dem Petersberg bei Flintsbach/Inn in seiner Welt

02. Mai 2012, 17.00 

Dr. Elena Calandra (Ministero per i Beni e le Attività Culturali), The Hellenization of Daunia: the pottery as marker

10. April 2012, 18.30 

Eva Roth Heege, lic. phil. (Kantonsarchäologie Zug, CH), Der Kachelofen – ein Erfolgsmodell der hoch- und spätmittelalterlichen Wohnkultur

27. März 2012, 18.00 

26. März 2012, 18.30

Klaus-Peter Martinek (München), Produktion von Fahlerzkupfer in der Frühbronzezeit. Archäometallurgische Befunde aus dem Unterinntal und Schmelzexperiment

13. März 2012, 18.00

Nicola Busino (Seconda Universitá degli studi Napoli), Thirty Years of Medieval Archaeology in Italy: Status Quaestionis

16. Februar 2012, 18.30

Christoph Steinmann (Regensburg), Das Megalithphänomen Mecklenburgs. Ein neues Verständnis der Neolithisierung im Grenzgebiet des zentraleuropäischen Ackerbaus

31. Jänner 2012, 20.00

04. Jänner 2012, 18.00

Marquita und Serge Volken (Gentle Craft, Lausanne, CH),  Calceologie, die Gerichtsmedizin alter Schuhe. Einführung zum Forschungsbereich Leder in der Archäologie

15. Dezember 2011, 18.30

15. Dezember 2011, 13.15

23. November 2011, 19.00

M.Sc. Alejandro Mirabal (Marine archaeologist Portugal/Mosambik/Indonesien), Rettung des maritimen Weltkulturerbes

21. Juni 2011, 18.00

Prof. Dr. Pierre Fluck (Institut Universitaire de France), Industriearchäologie. Einblicke in ein besonderes Archiv der Technik- und Sozialgeschichte

20. Juni 2011, 10.30

Dr. Silvia Paltineri (Università degli Studi di Padova/Pavia), The Iron Age Cemetery of Chiavari (Prov. Genova)

16. Juni 2011, 18.00

Dr. Paolo Bellintani (Soprintendenza per i Beni Archeologici,Provincia Autonoma di Trento), Amber in Italian Prehistory

01. Juni 2011, 18.00

Prof. Dr. Marco Pacciarelli (Università degli Studi di Napoli - Federico II), Evolution or Revolution? The transition from village communities to protourban societies in Etruria

18. Mai 2011, 18.00 

Dr. Hubert Steiner (Denkmalamt Südtirol, I), Vorgeschichtliche Moorfunde von der Gögealm/Weißenbach (Prov. Bozen)

17. Mai 2011, 16.00

16. Dezember 2010, 14.15

15. Dezember 2010, 17:00

15. Dezember 2010, 11.00

01. Dezember 2010, 18.00

Markus Pescoller (Bruneck), Restaurierung und Erzählung

17. November 2010, 16.30

14. Oktober 2010, 16.00

Em. Prof. Carlo de Simone (Tübingen),  Die neue tyrrhenische Inschrift von Hephaistia (Lemnos)

14. Juni 2010, 18.30

10. Juni 2010, 18.00

09. Juni 2010, 16.00

Prof. Dr. Irene Lemos (Merton College, University of Oxford), Lefkandi in Euboea: past and recent research

11. Mai 2010, 16.00

Patrizia von Eles (Soprintendenza per i Beni Archeologici dell`Emilia Romagna), Verucchio - a revealing site in Iron Age Italy

13. April 2010, 19.00

28. Jänner 2010, 18.00

Univ.-Doz. Dr. Wolfgang Czysz (Bayer. Landesamt für Denkmalpflege), ad Tegisingas - Frühmittelalterliche Wassermühlen im Paartal bei Dasing

21. Jänner 2010, 18.15

Dr. Nils Anfinset (Department of Archaeology, History, Cultural and Religious Studies University of Bergen, Norway), Social and technological aspects of  mining, smelting and casting copper - an ethnoarchaeological study from Nepal

10. Dezember 2009, 10.00

28. Oktober 2009, 19.30

a.o. Univ.-Prof. Dr. Harald Stadler (Innsbruck), Flucht in die Hoffnungslosigkeit. Kosaken in Osttirol

20. Mai 2009, 18.00

Prof. Dr. Renato Peroni (em. Ordinarius für Europ. Vorgeschichte, Univerità di Roma La Spienza), Zur Entwicklung der bronzezeitlichen Besiedlung auf dem Boden Roms

19. Mai 2009, 18.00

Hans Michael Reibnagel (Wien), Das Gezähe des Bergmannes im Mittelalter

12. Mai 2009, 17.00

Maria Cecilia D´Ercole (Maitre de Conferences en Histoire Ancienne, Univerité Paris I-Sorbonne), The archaic sculpture of Daunia. Style, iconography and symbols

06. Mai 2009, 18.00

Mag. Matthias Krismer (Institut für Mineralogie und Petrographie, Universität Innsbruck),  Experimentelle Archäometallurgie

15. Jänner 2009, 18.30

Mag. Michael Brandl (Österr. Akademie der Wissenschaften, Wien),  Rohmaterialforschung: Steine, Datenbank und Mikroskop

15. Dezember 2008, 19.00

Dr. Michael Schmauder (Rheinisches Landesmuseum Bonn), Zur Geschichte und Archäologie der Hunnen

24. November 2008, 19.00

Matthias Fröhlich M.A. (Freiburg im Breisgau), Burg und Bergbau im südlichen Schwarzwald

 

Nach oben scrollen