Externe Lehrbeauftragte

Walter Leitner

Dr. Walter Leitner

 

 

Telefon: +43 512 507 37501

  Walter.Leitner@uibk.ac.at



Ao. Univ.-Prof. Dr. Walter Leitner wurde am 16. Juni 1950 in Bozen geboren.
Studium der Ur- und Frühgeschichte und der Klassischen Archäologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck mit Promotion zum Doktor der Geisteswissenschaften im Jahre 1976. Ab 1978 Universitätsassistent am Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Innsbruck.


1987 Verleihung der Lehrbefugnis als Universitätsdozent für das Studienfach Ur- und Frühgeschichte Europas.
1989 Bestellung zum Leiter der Abteilung "Ur- und Frühgeschichte des Alpenraumes" am Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Innsbruck. Seit 1992 stellvertretender Institutsvorstand und seit 1997 ao. Univ.-Professor.

Ausgrabungen im In- und Ausland (Ägypten, Frankreich, Italien).
Verfasser von zahlreichen Fachartikeln und Mitautor des 5-bändigen Standardwerkes "Geschichte des Landes Tirol".
Mitglied des internationalen Wissenschafterkollektivs zur Erforschung der Gletschermumie "Ötzi" - der Mann aus dem Eis (internationale Vortragstätigkeit).

Forschungsschwerpunkt

"Archäologisches Umfeld des Mannes im Eis" und hochalpine Archäologie. In diesem Rahmen Ausgrabungen von steinzeitlichen Jagdstationen in Osttirol, Nordtirol und Vorarlberg.


Seit 1998 Mitglied des archäologischen Fachbeirates des Archäologiemuseums Bozen.
Seit 2000 wissenschaftlicher Betreuer des archäologischen Freilichtparks "Ötzi-Dorf", Umhausen.
Seit 2005 Leiter des Instituts für Ur- und Frühgeschichte an der Universität Innsbruck.
Seit 2006 Leiter des Instiuts für Archäologien (Zusammenlegung der ehemals getrennten Instiute für Klassische und Provinzialrömische Archäologie mit dem für Ur- und Frühgeschichte sowie Mittelalter- und Neuzeitarchäolgogie).
Seit 2007 Teilprojektleiter des FWF-Sonderforschungsprojektes HIMAT (Prähistorischer Bergbau auf Silex und Bergkristall in den Alpen).
Seit 2013 stellvertretender Institutsleiter.

Emeritiert seit 01.10.2015.

Wiss. Gremien

Archäologischer Fachbeirat des Südtiroler Archäologiemuseums (seit 1998)
Advisory Board – Comitato Scientifico: GORTANIA – Atti del Museo Friulano di Storia Naturale. Udine (seit 2010) Wissenschaftlicher Beirat Alpine Forschungsstelle Obergurgl (AFO). Vertreter der Phil.-hist. Fakultät  (seit 2010) Reviewer oft ACTA Archaeologica Carpathica, Polish Acadamy of Sciences. Kraków.

Mitgliedschaften

Hugo Obermeier Gesellschaft. Gesellschaft zur Erforschung des Eiszeitalters und der Steinzeit
Flint Minings in Pre- and Protohistoric Europe.  Commission UISPP
Human Occupation of Mountain Environment. Commission UISPP